Neue Features der AMD AGESA 1.0.0.4b

Nach짯dem der Hype um AMDs AGESA Ver짯si짯on 1.0.0.3abba abge짯klun짯gen ist, geht es jetzt nach den diver짯sen Ank체n짯di짯gun짯gen von MSI (wir berich짯te짯ten) naht짯los mit der AGESA 1.0.0.4b wei짯ter, denn es gibt vom Ent짯wick짯ler des DRAM Cal짯cu짯la짯tor for Ryzen Neu짯ig짯kei짯ten, was die짯se im Zusam짯men짯hang mit der SMU-Ver짯si짯on 46.54 an Ver짯bes짯se짯run짯gen brin짯gen soll.

Releaseplan f체r alle Mainboardhersteller

Releas짯plan AGESA 1.0.0.4b (Quel짯le: MSI)

Die neu짯en Fea짯tures und auch der Release짯plan sol짯len dabei f체r alle Main짯board짯her짯stel짯ler gel짯ten. Bei einer Ver짯철f짯fent짯li짯chung f체r die X570-Main짯boards Ende Okto짯ber d체rf짯te dann auch der ver짯scho짯be짯nen Vor짯stel짯lung des AMD Ryzen 9 3950X nichts mehr im Wege ste짯hen. Ob AMD die짯sen auf Grund der ver짯bes짯ser짯ten AGESA oder von Eng짯p채s짯sen bei den Men짯gen der Pro짯zes짯so짯ren zur체ck짯ge짯hal짯ten hat, d체rf짯te dabei auch Gegen짯stand von Spe짯ku짯la짯tio짯nen bleiben.

AGESA und SMU

AGESA steht f체r AMD Gene짯ric Encap짯su짯la짯ted Sys짯tem Archi짯tec짯tu짯re und bil짯det das Grund짯ge짯r체st zur Initia짯li짯sie짯rung von AMD-Pro짯zes짯so짯ren in der Pha짯se des Power-On-Self-Test (POST) nach dem Ein짯schal짯ten des Sys짯tems. Dar짯auf basie짯rend ent짯wi짯ckeln die Main짯board-Her짯stel짯ler ihre Firm짯ware (ali짯as BIOS ali짯as UEFI), aller짯dings immer auf Basis einer von AMD her짯aus짯ge짯ge짯be짯nen AGESA-Version.

Die Sys짯tem Manage짯ment Unit (SMU) in Pro짯zes짯so짯ren von AMD steu짯ert ver짯schie짯dens짯te Funk짯tio짯nen der CPU, wie Ener짯gie짯spar짯funk짯tio짯nen und oder auch die Boost-Funk짯ti짯on und kann im Gegen짯satz zur AGESA (AMD Gene짯ric Encap짯su짯la짯ted Soft짯ware Archi짯tec짯tu짯re) nicht von den Main짯board짯her짯stel짯lern ver짯채n짯dert werden.