ASRock mit neuem AMD AM4 Mini-PC Jupiter A320

In einer Pres­se­mit­tei­lung zur CES 2020 hat ASRock den neu­en Mini-PC Jupi­ter A320 ange­kün­digt. Die Jupi­ter-Serie mit einem Gehäu­se­vo­lu­men von 1 Liter war bis­lang mit Jupi­ter Q370 und H310 den Pro­zes­so­ren von Intel vor­be­hal­ten.

Jupiter H310 — Frontansicht (Quelle: ASRock)

Jupiter H310 - Frontansicht (Quelle: ASRock)
Bild 1 von 2

Jupi­ter H310 — Front­an­sicht (Quel­le: ASRock)

 

Nach­dem ASRock im letz­ten Jahr bereits mit der Desk­Mi­ni A300 Serie erfolg­reich war, folgt nun der klei­ne­re Mini-PC Jupi­ter A320 mit einem Main­board auf Basis des AMD 320 Chip­sat­zes. Unter­stützt wer­den AMD-APUs bis zu einer TDP von 65 Watt. 

Die bis­lang bekann­ten Spe­zi­fi­ka­tio­nen;

  • AMD APUs bis zu 65W TDP
  • Dual-Chan­nel DDR4
  • 8x USB davon 2x USB 3.1 Gen1 Type‑C Port an der Front­sei­te
  • 3 Gra­fik­aus­gän­ge (Dis­play­Po­rt, HDMI, D‑Sub)
  • 2 x M.2 (2280) PCIe / SATA 6G Slot
  • 1 x 2.5″ HDD/SSD Tray
  • 1 x M.2 (2230) Wi-Fi Slot
  • DASH LAN und TPM