Erste Tests des Ryzen-Handheld AYA NEO

Der mit einem AMD Ryzen 5 4500U aus­ge­stat­te­te Hand­held AYA NEO soll noch in die­sem Febru­ar bei der Crowd­fun­ding-Platt­form Indiego­go über ein Pro­jekt ver­füg­bar sein. Die Pla­nung sieht eine 30 Tage andau­ern­de Kam­pa­gne vor, im Rah­men derer die Gerä­te für 699 US-Dol­lar ange­bo­ten wer­den und ab April in die Aus­lie­fe­rung gehen sol­len. Ers­te Tests sind nun auf You­tube zu finden.

Spezifikationen des AYA Neo

Der AYA NEO ist neben dem Pro­zes­sor von AMD mit 16 Giga­byte Arbeits­spei­cher, einer NVME-SSD, einem 7‑Zoll-Touch­screen­dis­play und einem Akku mit 47Wh aus­ge­stat­tet. Außer­dem kommt Win­dows 10 zum Einsatz.

Spe­zi­fi­ka­tio­nen:

  • Ryzen 5 4500U 6 Cores/ 6 Threads
  • Base Clock 2.3GHz Boost Clock 4.0GHz
  • Rade­on 6 @1500Mhz
  • 16GB LPDDR4X @4266Mhz
  • 7 inch, 1280 x 800 pixel IPS LCD
  • 5‑point mul­ti­touch Display
  • 802.11AX Wifi 6 — BT 5.0
  • 512GB NVMe SSD
  • 47 Whr bat­te­ry 65 W fast charging

Erste Reviews auf Youtube

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen hält der Twit­ter­ac­count von AYA NEO bereit.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen