Kompaktwasserkühlungen: Inter-Tech Argus Storm 1 & 2

Artikel-Index:

Mit der Veröffentlichung von Kompaktwasserkühlungen wurde das große Problem der Komplexität bewältigt. Der Kühlkreislauf muss nicht mehr per Hand aufgebaut, befüllt und gewartet werden. Über die Zeit hinweg haben sich die Preise für diese Art der Prozessorkühlung nach unten korrigiert. Spätestens seit AMD für seine FX-Prozessoren eine Boxed-Version mit einem Asetek-Modell präsentierte, ist klar, dass man hier von einem Massenprodukt redet. Es mischen inzwischen auch viele kleinere Anbieter auf dem Markt mit. Inter-Tech ist hierfür ein Beispiel. Mit der Argus Storm 1 und 2 positioniert man sich nicht nur mit einem günstigen Preis von 50 respektive 62 Euro, sondern adressiert den AMD-Nutzer. Das war in den letzten Jahren nicht immer so.

Beide Modelle wollen dabei zum günstigen Preis sogar die anspruchsvolleren Nutzer ansprechen. Die Leistung soll laut Herstellerangaben ausreichen, um sogar AMDs Ryzen Threadripper mit 180 Watt Verlustleistung oder Intels Core i9 mit 165 Watt in Schach zu halten. Das größere Modell möchte sogar einen Schritt weitergehen und auch für den Overclocking-Betrieb geeignet sein.

Was die beiden Argus-Storm-Kühler von Inter-Tech zu leisten im Stande sind, haben wir uns angesehen und wünschen viel Spaß auf den folgenden Seiten!

 

Wir möchten uns bei Inter-Tech für die Bereitstellung der beiden Testmuster bedanken.

» Testsystem