Test: Corsair Carbide 330R

Artikel-Index:
Corsair Carbide 330R

Mit dem Corsair Obsidian 550D bietet der amerikanische Hersteller Corsair zwar bereits ein Silent-Gehäuse an, dieses ist jedoch aufgrund seiner Zugehörigkeit zur Obsidian-Serie jenseits der 100-Euro-Marke. Gerade im Bereich unter 100 Euro sind aber zahlreiche Wettbewerber mit Silent-Gehäusen vertreten und so musste Corsair sich etwas einfallen lassen, um auch diese Preisgruppe bedienen zu können. Hierfür hat man im vergangenen Jahr, dass seit 2012 erhältliche Carbide 300R durch einige Veränderungen deutlich leiser gemacht. Ob diese Änderungen ausreichend sind und ob der dadurch höhere Preis im Vergleich zum Carbide 300R gerechtfertigt ist, werden wir auf den folgenden Seiten genauer betrachten.

teaser

Wir bedanken uns bei Corsair für das Testmuster und wünschen viel Spaß beim Lesen.

Testsystem »