Fractal Design Arc Midi R2

Artikel-Index:

Inneres

Nach짯dem die Sei짯ten짯tei짯le ent짯fernt sind, bie짯tet das Arc Midi R2 den typi짯schen Frac짯tal Design Look: Einen schwarz lackier짯ten Innen짯raum, der optisch durch wei짯횩es Inte짯ri짯eur in Form von Lauf짯werks짯k채짯fi짯gen, L체f짯tern und Slot짯blen짯den auf짯ge짯lo짯ckert wird. Neben dem ger채u짯mi짯gen Aus짯schnitt im Main짯board짯tray zum Wech짯seln ver짯schraub짯ba짯rer K체h짯ler ohne Aus짯bau des Main짯boards befin짯den sich wei짯ter짯hin drei gro짯횩e und zwei klei짯ne (im Bild nicht sicht짯ba짯re) gum짯mier짯te Kabel짯durch짯f체h짯run짯gen auf dem Main짯board짯tray. Mit ca. 2,2 cm Platz zwi짯schen Main짯board짯tray und rech짯tem Sei짯ten짯teil steht gen체짯gend Platz zur Ver짯f체짯gung, um auch das ein oder ande짯re dicke짯re Kabel zu verlegen.

Im vor짯de짯ren Bereich befin짯den sich zwei modu짯la짯re Fest짯plat짯ten짯k채짯fi짯ge. Der unte짯re der bei짯den fasst drei Daten짯tr채짯ger im For짯mat 2,5/3,5, der obe짯re f체nf. Die 3,5-Laufwerke sind durch Gum짯mie짯run짯gen, auf wel짯che sie geschraubt wer짯den ent짯kop짯pelt. Als wei짯te짯re Beson짯der짯heit befin짯den sich auf der R체ck짯sei짯te des Main짯board짯trays Boh짯run짯gen, um dort zwei wei짯te짯re 2,5-Laufwerke zu montieren.

Die K채fi짯ge k철n짯nen in diver짯sen Posi짯tio짯nen ein짯ge짯baut wer짯den, wie nach짯fol짯gen짯de Abbil짯dung von Frac짯tal Design zeigt. Um den obe짯ren K채fig zu l철sen, m체s짯sen ledig짯lich zwei R채n짯del짯schrau짯ben gel철st wer짯den. Der unte짯re K채fig ist mit vier Kreuz짯schlitz짯schrau짯ben auf der Geh채u짯se짯un짯ter짯sei짯te sowie zwei an der Vor짯der짯sei짯te befes짯tigt. Durch die짯se Fle짯xi짯bi짯li짯t채t schafft Frac짯tal Design Platz f체r 체ber짯lan짯ge Gra짯fik짯kar짯ten oder einen dicken 240-mm-Radia짯tor in der Front, wie nach짯fol짯gen짯de Her짯stel짯ler짯ab짯bil짯dung zeigt.

Zwei opti짯sche Lauf짯wer짯ke k철n짯nen 체ber den K채fi짯gen instal짯liert wer짯den. Hier ist kein werk짯zeug짯lo짯ser Ein짯bau vor짯ge짯se짯hen und somit m체s짯sen die Lauf짯wer짯ke klas짯sisch ver짯schraubt werden.

Das Netz짯teil wird wie bereits erw채hnt auf dem Geh채u짯se짯bo짯den mon짯tiert und ist von unten und hin짯ten ent짯kop짯pelt. Zur Geh채u짯se짯r체ck짯sei짯te befin짯det sich ein Moos짯gum짯mi짯rah짯men und von unten liegt das Netz짯teil auf vier klei짯nen Gum짯mis. Ins짯ge짯samt sie짯ben wei짯횩e Slot짯blen짯den ste짯hen f체r Erwei짯te짯rungs짯kar짯ten zur Ver짯f체짯gung. Die Blen짯den sind mit R채n짯del짯schrau짯ben befes짯tigt und somit wie짯der ver짯wend짯bar. Vor dem Netz짯teil kann optio짯nal ein wei짯te짯rer 120-/140-mm-L체f짯ter oder Radia짯tor instal짯liert werden.

Ober짯halb der Slot짯blen짯den und unter dem Geh채u짯se짯de짯ckel sind zwei wei짯te짯re L체f짯ter vor짯in짯stal짯liert, wel짯che die erw채rm짯te Luft aus dem Geh채u짯se sau짯gen sol짯len. Alle L체f짯ter sind sau짯ber mit einem schwar짯zen Slee짯ve ver짯se짯hen und k철n짯nen mit einem 3멠in-Anschluss direkt am Main짯board oder der L체f짯ter짯steue짯rung ange짯schlos짯sen wer짯den. Hier mit im Bild sind auch die bereits erw채hn짯ten zwei klei짯ne짯ren gum짯mier짯ten Kabel짯durch짯f체h짯run짯gen im Mainboardtray.