Fractal Design Arc Midi R2

Artikel-Index:

Fazit

Mit dem Arc Midi R2 hat Frac짯tal Design die Erwar짯tun짯gen der Kun짯den auf den Nach짯fol짯ger des Arc Midi nicht ent짯t채uscht. Das neue Modell ist gelun짯gen. Neben erwar짯tungs짯ge짯m채횩 schnel짯len USB3.0멇nschl체ssen hat man das Kon짯zept, wel짯ches schon mit dem Defi짯ne R4 und dem Defi짯ne XL R2 ein짯ge짯f체hrt wur짯de, n채m짯lich zwei modu짯la짯re Lauf짯werks짯k채짯fi짯ge und die Ver짯le짯gung der L체f짯ter짯steue짯rung von der Geh채u짯se짯r체ck짯sei짯te nach vor짯ne ins I/O멠anel, auch im Arc Midi R2 umgesetzt. 

Rein 채u횩er짯lich fal짯len die Ver짯채n짯de짯run짯gen kaum ins Auge, hier sticht eigent짯lich nur das Sei짯ten짯teil mit sei짯nem get철n짯ten Fens짯ter her짯vor. Die gr철횩짯ten 횆nde짯run짯gen haben im Innen짯raum statt짯ge짯fun짯den. Hier k철n짯nen jetzt 10 2,5-Laufwerke ver짯baut wer짯den, neben acht St체ck auf Lauf짯werks짯schub짯f채짯chern zwei wei짯te짯re auf der R체ck짯sei짯te des Main짯board짯trays. Opti짯ma짯ler짯wei짯se instal짯liert man auf die짯sen das Betriebs짯sys짯tem, somit blei짯ben wei짯te짯re acht Lauf짯wer짯ke f체r die Daten 체brig. Das soll짯te f체r den Durch짯schnitts짯an짯wen짯der mehr als aus짯rei짯chend sein. 

Nut짯zern von Was짯ser짯k체h짯lun짯gen ste짯hen ins짯ge짯samt drei Ein짯bau짯pl채t짯ze f체r Radia짯to짯ren zur Ver짯f체짯gung, ein짯mal im Geh채u짯se짯de짯ckel, ein짯mal in der Front und ein짯mal auf dem Geh채u짯se짯bo짯den. Beim Ein짯bau eines Radia짯tors in der Front muss aller짯dings der Fest짯plat짯ten짯k채짯fig ver짯setzt wer짯den. Aber auch Nut짯zer von Luft짯k체h짯lun짯gen kom짯men auf ihre Kos짯ten. Ben철짯tigt man den obe짯ren Lauf짯werks짯k채짯fig nicht, so kann die짯ser ent짯fernt wer짯den und der Luft짯strom gelangt unge짯hin짯dert an die hit짯zi짯gen Kom짯po짯nen짯ten wie CPU und Gra짯fik짯kar짯te. Die drei vor짯in짯stal짯lier짯ten 120-mm-L체f짯ter rei짯chen f체r CPUs bis zu einer Ver짯lust짯leis짯tung von 125 W TDP selbst bei 5 V voll짯kom짯men aus. Wer 체ber짯tak짯ten will, der stellt die L체f짯ter짯steue짯rung ein짯fach auf 12 V ein oder hat die Wahl, eine Was짯ser짯k체h짯lung zu mon짯tie짯ren. Auf 12 V machen sich die L체f짯ter des Arc Midi R2 dann aller짯dings recht laut짯stark bemerk짯bar. Hier liegt aber auch das Haupt짯au짯gen짯merk des Arc Midi R2, K체hl짯leis짯tung und nicht Silent-Betrieb. Wer es also lie짯ber ruhi짯ger ange짯hen l채sst, der greift bes짯ser zur Define-Serie.

Die ein짯zi짯gen Fehl짯trit짯te, wel짯che das Arc Midi R2 sich leis짯tet, sind leicht kla짯ckern짯de L체f짯ter, die im lau짯fen짯den Betrieb zu h철ren sind aber nur bei einem Sys짯tem, das auf einer Pas짯siv짯k체h짯lung, sowie die Schrau짯ben der Stand짯f체짯횩e, wel짯che ins Geh채u짯se짯inne짯re ragen und ein Ver짯let짯zungs짯ri짯si짯ko darstellen.

쫤ei짯te짯re Artikel