AMD Ryzen gek√∂pft ‚Äď was ist drunter?

Mit sei¬≠nen Pro¬≠zes¬≠so¬≠ren ab Ivy Bridge zog Intel den Unmut ins¬≠be¬≠son¬≠de¬≠re der √úber¬≠tak¬≠ter-Gemein¬≠de auf sich, da man ‚Äď um Kos¬≠ten zu spa¬≠ren ‚Äď den Head¬≠sprea¬≠der nicht mehr per Lot mit dem Die ver¬≠band, son¬≠dern ein¬≠fach han¬≠dels¬≠√ľb¬≠li¬≠che W√§r¬≠me¬≠leit¬≠pas¬≠te ver¬≠wen¬≠de¬≠te. Als Fol¬≠ge wur¬≠den die Intel-Pro¬≠zes¬≠so¬≠ren wesent¬≠lich hei¬≠√üer als zuvor und wer ernst¬≠haft √ľber¬≠tak¬≠ten woll¬≠te, kam gar nicht umhin, die CPU zu ‚Äúk√∂p¬≠fen‚ÄĚ, also den Heat¬≠s¬≠prea¬≠der abzu¬≠l√∂¬≠sen, und den Pro¬≠zes¬≠sor ent¬≠we¬≠der ohne jenen zu betrei¬≠ben oder einen h√∂her¬≠wer¬≠ti¬≠gen W√§r¬≠me¬≠√ľber¬≠gang zu schaf¬≠fen, z.B. mit¬≠tels Fl√ľs¬≠sig¬≠me¬≠tall¬≠pads oder √§hnlichem.

Nun war es inter¬≠es¬≠sant, wie AMD bei Ryzen das Pro¬≠blem mit dem W√§r¬≠me¬≠√ľber¬≠gang zum Heat¬≠s¬≠prea¬≠der gel√∂st haben w√ľr¬≠de. Der in der PCGHX-Sze¬≠ne bekann¬≠te User Der8auer hat dazu kur¬≠zer¬≠hand nicht nur einen, son¬≠dern gleich meh¬≠re¬≠re AMD-Ryzen-Pro¬≠zes¬≠so¬≠ren gek√∂pft und die Bau¬≠wei¬≠se analysiert.


Quel­le: PCGH

Die Ana¬≠ly¬≠se ergab, dass AMD f√ľr den W√§r¬≠me¬≠√ľber¬≠gang ‚ÄúDie-Heat¬≠s¬≠prea¬≠der‚ÄĚ auf ein Indi¬≠um-Lot setzt. Zudem soll eine d√ľn¬≠ne Gold¬≠schicht daf√ľr sor¬≠gen, dass sich das Mate¬≠ri¬≠al nicht l√∂st. Daher ist das K√∂p¬≠fen von Ryzen kein Kin¬≠der¬≠spiel, son¬≠dern muss mit hohen Tem¬≠pe¬≠ra¬≠tu¬≠ren und ohne Seit¬≠w√§rts¬≠be¬≠we¬≠gung beim Heat¬≠s¬≠prea¬≠der erfol¬≠gen, um die an der Ober¬≠sei¬≠te neben dem Die ver¬≠bau¬≠ten Kom¬≠po¬≠nen¬≠ten nicht zu besch√§¬≠di¬≠gen. Ohne¬≠hin soll¬≠te K√∂p¬≠fen bei Ryzen auf¬≠grund des Lots nicht not¬≠wen¬≠dig sein. Umso √ľber¬≠rasch¬≠ter sind wir von den rela¬≠tiv hohen Tem¬≠pe¬≠ra¬≠tu¬≠ren, die wir in unse¬≠rem Review gemes¬≠sen haben.