Auch XFX stellt Radeon RX Vega im Custom-Design in Aussicht

Mitt짯ler짯wei짯le schrei짯ben wir die zwei짯te Novem짯ber-Woche und von den RX-Vega-Gra짯fik짯kar짯ten im eige짯nen Design der Her짯stel짯ler ist noch immer nichts zu sehen. Bis짯her haben ASUS und Giga짯byte Eigen짯ent짯wick짯lun짯gen auf Basis der Vega-GPU ange짯k체n짯digt, die sich deut짯lich vom AMD Refe짯renz짯de짯sign unter짯schei짯den. Neben einem eige짯nen Pla짯ti짯nen-Lay짯out gibt es auch eine hoch짯wer짯ti짯ge K체h짯lung mit Axial-L체ftern.

Als Drit짯te im Bun짯de hat nun XFX auf Twit짯ter eine Vega im Eigen짯de짯sign in Aus짯sicht gestellt:

Ein paar mehr Infor짯ma짯ti짯ons짯schnip짯sel dazu gibt셲 auf Red짯dit, wo sich XFX auch zur Lie짯fer짯si짯tua짯ti짯on 채u횩ert.

Zwar gibt es au횩er 쏿t least ano짯ther month kei짯nen defi짯ni짯ti짯ven Release-Ter짯min f체r die XFX-Vega, jedoch deckt sich die Begr체n짯dung daf체r mit den bis짯he짯ri짯gen State짯ments, dass es es ein짯zig dar짯an l채ge, wann AMD signi짯fi짯kan짯te Men짯gen an Vega-GPUs lie짯fern k철n짯ne. Wes짯halb die Lie짯fer짯si짯tua짯ti짯on so schlecht ist, wur짯de offi짯zi짯ell noch immer nicht kom짯mu짯ni짯ziert. Ein Ger체cht besagt, es g채be Pro짯ble짯me mit den Tole짯ran짯zen der bei짯den Auf짯trags짯fer짯ti짯ger, die die GPUs und den HBM2-Spei짯cher auf das Packa짯ge l철ten, ein wei짯te짯res, dass die Lie짯fer짯si짯tua짯ti짯on von HBM2-Spei짯cher grund짯s채tz짯lich pre짯k채r w채re und ein drit짯tes, dass momen짯tan s채mt짯li짯che Vega-GPUs zu Apple gehen, da bekannt짯lich der neue iMac Pro mit Vega-Gra짯fik auf den Markt kom짯men wird und Apple als gro짯횩er OEM bevor짯zugt behan짯delt w체r짯de. M철g짯li짯cher짯wei짯se ist es auch eine Kom짯bi짯na짯ti짯on aus allen dreien