AMD kann nicht liefern: Vega Partner-Karten nicht vor Oktober

Die Markt짯ein짯f체h짯rung der Gra짯fik짯kar짯ten mit AMDs neu짯er High-End-GPU Vega als holp짯rig zu bezeich짯nen, w채re wohl die Unter짯trei짯bung des Jah짯res. Mit viel Vor짯schuss짯lor짯bee짯ren bedacht, gab es bereits einen ers짯ten D채mp짯fer, als die urspr체ng짯lich f체r H1 geplan짯te Markt짯ein짯f체h짯rung von Vega mit einer s체nd짯haft teu짯ren Fron짯tier Edi짯ti짯on abge짯fan짯gen wur짯de. Die RX Vega f체r Gamer gab es erst am letz짯ten Juli-Tag. Doch auch hier war nicht alles eit짯ler Son짯nen짯schein. Die Leis짯tungs짯wer짯te einer GeForce GTX 1080 wur짯den mit Ach und Krach erreicht, aller짯dings zum Preis eines deut짯lich h철he짯ren Strom짯ver짯brauchs. Vie짯le Fea짯tures der NCUs waren und sind im Trei짯ber noch nicht frei짯ge짯schal짯tet. Und zu allem 횥ber짯fluss kann der Inter짯es짯sent bis heu짯te nur Vega-Kar짯ten im Refe짯renz-Design kau짯fen, die mit Spie짯len gebun짯delt sind und daher weit 체ber 600 EUR kos짯ten. UVP war eigent짯lich 499 EUR f체r die luft짯ge짯k체hl짯te Vega 64.

Von den Kar짯ten ohne Bund짯le oder gar Kar짯ten im Lay짯out der Gra짯fik짯kar짯ten-Her짯stel짯ler ist bis heu짯te nichts zu sehen. Ein짯zig ASUS hat sei짯ne Cus짯tom-Vega bereits Anfang August ange짯k체n짯digt. Bei Hard짯ware짯lu짯xx ist sie inzwi짯schen auch zum Test ein짯ge짯trof짯fen. Aller짯dings ist laut ASUS vor Okto짯ber nicht mit Kar짯ten im Han짯del zu rech짯nen. Zur Vega 56 woll짯te sich gar kein Her짯stel짯ler auf einen Ter짯min fest짯na짯geln las짯sen. Hard짯ware짯lu짯xx hat dar짯auf짯hin die Her짯stel짯ler befragt. Uni짯so짯no wur짯de als Ursa짯che genannt, dass man von AMD noch kei짯ne GPUs erhal짯ten habe. Wes짯halb, ob die Aus짯beu짯te der rie짯si짯gen GPUs so schlecht ist oder der Mining-Boom nun auch bei Vega zuschl채gt, l채sst sich nicht beant짯wor짯ten. Den Vega-Archi짯tek짯ten und Chef der Rade짯on-Spar짯te, Raja Kodu짯ri, kann man auch nicht fra짯gen; der hat sich auf짯grund der stres짯si짯gen Ent짯wick짯lungs짯pha짯se drei Mona짯te Aus짯zeit genommen. 

In den n채chs짯ten Tagen soll es ers짯te Reviews zur ASUS ROG Strix Rade짯on RX Vega 64 OC Edi짯ti짯on geben, die auf짯grund des selbst design짯ten PCB und der leis짯tungs짯star짯ken K체h짯lung den Tur짯bo-Modus deut짯lich l채n짯ger hal짯ten k철n짯nen soll, als die Refe짯renz-Kar짯ten. Ob das der Fall sein wird, wie der Preis aus짯se짯hen wird und wie es dann irgend짯wann im Okto짯ber um die Ver짯f체g짯bar짯keit die짯ser Kar짯ten bestellt sein wird, muss abge짯war짯tet werden.