Intels Desktop-Prozessoren verteuern sich deutlich

Nach짯dem wir gestern 체ber die Situa짯ti짯on der Lie짯fer짯eng짯p채s짯se bei Intel Pro짯zes짯so짯ren berich짯tet hat짯ten, hat sich 3DCenter die dadurch aus짯ge짯l철s짯ten Preis짯stei짯ge짯run짯gen etwas genau짯er ange짯se짯hen und stellt fest, dass die Prei짯se in Deutsch짯land f체r lie짯fer짯ba짯re Model짯le durch짯ge짯hend kr채f짯tig ange짯zo짯gen haben. Nega짯ti짯ver Spit짯zen짯rei짯ter ist dabei der Intel Core i5-8400, der sich inner짯halb von zwei Wochen um 35 Pro짯zent und seit Ende August sogar um 59 Pro짯zent ver짯teu짯ert hat.

Pro짯zes짯so짯ren der Intel Gene짯ra짯ti짯on 쏞of짯fee Lake sind dabei seit August im Schnitt 37 Pro짯zent teu짯rer gewor짯den allein in den letz짯ten zwei Wochen betrug die Stei짯ge짯rung 21 Pro짯zent. Aller짯dings sind die Preis짯stei짯ge짯rung nicht auf 쏞of짯fee Lake begrenzt. Auch bei den Low짯Cost-Model짯len Pen짯ti짯um und Cele짯ron G kann man deut짯li짯che Anstie짯ge aus짯ma짯chen. Hier liegt die durch짯schnitt짯li짯che Teue짯rung mit einem Anstieg von 26 Pro짯zent in den letz짯ten zwei Wochen sogar noch etwas h철her. Der Ver짯gleich zum August sieht dage짯gen 쐍ur einen mitt짯le짯ren Auf짯preis von 28 Prozent. 

F체r K채u짯fer, die nun auf Model짯le der Enthu짯si짯as짯ten-Pro짯zes짯so짯ren von Kaby Lake X und Sky짯la짯ke X aus짯wei짯chen wol짯len, hat 3DCenter eben짯falls eine schlech짯te Nach짯richt. Hier f채llt der Anstieg bei den Prei짯sen zwar noch mode짯ra짯ter aus, aber ein Trend ist deut짯lich aus zu machen und die짯ser zeigt nach oben. Bei den aus짯ge짯w채hl짯ten Pro짯zes짯so짯ren gab es in den letz짯ten zwei Wochen eine Ver짯teue짯rung von durch짯schnitt짯lich 12 Pro짯zent, w채h짯rend die짯se im Ver짯gleich zum August 16 Pro짯zent betrug.