AMD-Quartalszahlen Q3/2018

Heu­te nach Bör­sen­schluss hat AMD die Geschäfts­zah­len für das zurück­lie­gen­de drit­te Quar­tal 2018 bekannt­ge­ge­ben. Bei einem Umsatz von 1,65 Mil­li­ar­den US-Dol­lar wur­de ein Gewinn von 102 Mil­lio­nen US-Dol­lar oder 13 Cent pro Aktie erzielt. Gegen­über dem Vor­jah­res­quar­tal leg­te der Umsatz um 4 Pro­zent zu. 

AMD Quar­tals­zah­len Umsatz in Mrd US-Dol­lar Ver­än­de­rung zum Vor­jahr Net­to­ge­winn in Mio US-Dol­lar Ver­än­de­rung zum Vor­jahr
Quar­tal 3 2018 1,65 + 4 % 102 +  41 
Quar­tal 2 2018 1,76  + 55 % 116 + 154
Quar­tal 1 2018 1,65 + 40 % 81 + 114
Quar­tal 4 2017 1,48 + 34 % 61 + 112

Erwar­tet wor­den war ein Umsatz von 1,7 Mil­li­ar­den US-Dol­lar und ein Gewinn von 13 Cent pro Aktie. Der Umsatz wur­de mit 938 Mio. US-Dol­lar getra­gen von der Spar­te “Com­pu­ting and Gra­phics”. Im Bereich “Enter­pri­se, Embed­ded and Semi-Custom”, zu dem die EPYC-Pro­zes­so­ren für Ser­ver zäh­len, wur­de ein Umsatz von 715 Mil­lio­nen US-Dol­lar gene­riert.

Für das vier­te Quar­tal 2018 rech­net AMD mit einem Umsatz von 1,45 Mil­li­ar­den US-Dol­lar (plus/minus 50 Mio. US-Dol­lar). Nach­börs­lich gab der AMD-Kurs auf Grund des schwa­chen Aus­blicks – Ana­lys­ten hat­ten einen Umsatz von 1,7 Mil­li­ar­den US-Dol­lar erwar­tet – um über 24 Pro­zent nach.

Quel­le: AMD Reports Third Quar­ter 2018 Finan­ci­al Results