AMD Chipsatz-Treiber 18.50.06 (Update)

Im Okto­ber hat AMD einen neu­en Chip­satz-Trei­ber in der Ver­si­on 18.10.1810 für die 64-Bit-Aus­ga­ben von Win­dows 7 und Win­dows 10 zum Down­load frei­ge­ge­ben. Unter­stützt wer­den die Chip­sät­ze X470, X370, B450, B350, A320 und X399 (nur Win­dows 10), sowie die Ryzen-Pro­zes­so­ren der 1. und 2. Genera­ti­on, A‑Se­rie-Pro­zes­so­ren und Ath­lon-Pro­zes­so­ren der 7. Genera­ti­on, Ryzen Thre­ad­rip­per der 1. und 2. Genera­ti­on (nur Win­dows 10) und Ryzen-Desk­top-Pro­zes­so­ren mit inte­grier­ter Rade­on-Vega-Gra­fik (nur Win­dows 10). Auf der Sup­port­sei­te von ASUS wur­de nun ein Trei­ber mit der Ver­si­ons­num­mer 18.50.06 veröffentlicht.

ASUS emp­fiehlt dabei sogar, die älte­ren Trei­ber erst zu deinstal­lie­ren, aller­dings sind in dem 371 MiB gro­ßen Down­load, der nur für Win­dows 10 64 Bit ver­füg­bar ist, gegen­über dem 18.10.1810 ledig­lich zwei neue Trei­ber­ver­sio­nen enthalten.

AMD Chip­set dri­ver 18.50.06
AMD Chip­set Dri­ver V18.50.06 for Win­dows Win10 64bit.
NOTICE:
Due to the dif­fe­rent struc­tu­re for dri­vers, sug­gest you remo­ve the old dri­ver first befo­re install this ver­si­on driver.

  • AMD GPIO-Trei­ber Ver­si­on 2.2.0.115 (12.11.2018) statt 2.2.0.113 (24.09.2018)
  • AMD PCI Device Dri­ver 1.0.0.0059 (11.10.2018) statt 1.0.0.57 (25.09.2018)

Für den GPIO-Trei­ber ist ein Chan­ge­log verfügbar:

Descrip­ti­on
————————-
This dri­ver sup­ports the GPIO con­trol­ler in AMD chipsets.

### Chip­set Supported:
* Mullins
* Carrizo
* Stoney
* Bristol
* Zeppelin

### Ope­ra­ting Sys­tem Supported:
* Micro­soft Win­dows 10 x86
* Micro­soft Win­dows 10 x64

### Known Issues:

* N\A

Revi­si­on History
—————–
2.2.0.115 11/12/2018
* Updated the wakests flag for modern­stand­by support.

2.2.0.111 06/21/2018
* Add Zep­pe­lin support

Update:
Auf­grund der gerin­gen Grö­ße der bei­den neu­en Trei­ber­ver­sio­nen und dem erheb­li­chen Unter­schied zum ASUS-Paket haben wir die­se aus dem Gesamt­pa­ket ent­nom­men und bie­ten sie (ohne Gewähr!) als sepa­ra­te Down­loads an.

Down­load: