CPU-K체hler: Scythe Ashura

Artikel-Index:

Fazit


Scy짯thes Ashura ist ein kom짯pak짯ter Tower-K체h짯ler, der bis zu zwei 140-mm-L체f짯ter auf짯neh짯men kann und gegen짯체ber der direk짯ten Kon짯kur짯renz eher zu den g체ns짯ti짯ge짯ren Model짯len geh철rt. Vor eini짯ger Zeit hat짯ten wir den High-End-K체h짯ler NH-U14S von Noc짯tua im Test und die짯ser muss sich hin und wie짯der dem Ashura geschla짯gen geben.

Der gr철횩짯te Plus짯punkt des Scy짯the Ashura ist wohl sei짯ne Kom짯pa짯ti짯bi짯li짯t채t. Nahe짯lie짯gen짯de Bau짯tei짯le d체rf짯ten wohl nie ein Pro짯blem wer짯den. Bei der Ver짯ar짯bei짯tung brau짯chen wir kei짯ne Wor짯te zu ver짯lie짯ren, hier gibt es nichts zu bestanden.

Die K체hl짯leis짯tung des Scy짯the-K체h짯lers ist wie der L체f짯ter ein zwei짯schnei짯di짯ges Schwert, doch immer der Rei짯he nach. Der L체f짯ter kann durch einen ruhi짯gen Lauf 체ber짯zeu짯gen, mini짯ma짯le Neben짯ge짯r채u짯sche bei gerin짯gen Dreh짯zah짯len k철n짯nen wir ver짯schmer짯zen. Daf체r ist das Dreh짯zahl짯spek짯trum begrenzt und eine Rege짯lung 체ber die Span짯nung nur bedingt m철g짯lich. Wir raten daher zur Nut짯zung des PWM-Signals.

Im Betrieb des K체h짯lers sehen wir eine gute bis sehr gute Leis짯tung, denn lei짯der ist der Ashura nicht bei allen CPUs gleich stark. Am bes짯ten kommt er mit unse짯rer AMD-FX-CPU zurecht, aber auch nur bei Stan짯dard짯takt. Auch wenn die Wer짯te zuerst ver짯mu짯ten las짯sen, dass sich der K체h짯ler f체r leich짯tes bis mitt짯le짯res Over짯clo짯cking eig짯net, so bricht die Leis짯tung in unse짯rem Test stark ein. Hohe Dreh짯zah짯len sind not짯wen짯dig, um die CPU im gr체짯nen Bereich zu halten.

Bei der Mon짯ta짯ge des K체h짯lers ist auf die Aus짯rich짯tung zu ach짯ten. Trotz Nuten kann die Posi짯ti짯on vom Ide짯al abwei짯chen, sodass der K체h짯ler짯bo짯den nicht voll짯st채n짯dig den Heat짯s짯prea짯der bedeckt.

Zusam짯men짯fas짯send muss man sagen, dass Scy짯the mit dem Ashura einen K체h짯ler auf dem Markt hat, der aus짯ge짯wo짯gen ist. Der K체hl짯k철r짯per ist leis짯tungs짯f채짯hig genug, um aktu짯el짯le (nicht 체ber짯tak짯te짯te) Pro짯zes짯so짯ren mit Spiel짯raum zur Laut짯st채r짯ke짯re짯du짯zie짯rung zu k체h짯len und der L체f짯ter kann sowohl lei짯se als auch leis짯tungs짯stark. Leich짯te Schw채짯chen hat aber auch der Ashura.