Zen-2-Yields bei 85 Prozent?

Wie die ita­lie­ni­sche Sei­te Bits and Chips berich­tet, sol­len die Yields von Zen 2 — also die Aus­beu­te der funk­ti­ons­fä­hi­gen Chips — bei mitt­ler­wei­le 85 Pro­zent lie­gen. So sehr soll sich die­ser Wert inner­halb von 3 Mona­ten von damals 70 Pro­zent ver­bes­sert haben.

Damit liegt man nur noch knapp unter den 90 Pro­zent, die für Zen 1 kol­por­tiert wer­den. Und TSMC scheint mit der 7‑nm-Fer­ti­gung schnel­ler als bei frü­he­ren Pro­zes­sen vor­an­zu­kom­men.

Gleich­zei­tig sol­len die Wafer­kos­ten für 7‑nm unter 10.000 US-Dol­lar pro Stück lie­gen.