Intels Quartalszahlen schlagen die Erwartungen Aktie auf Talfahrt wegen Verschiebungen bei 7nm

Im zwei짯ten Quar짯tal 2020 hat Intel einen Umsatz von 19,7 Mil짯li짯ar짯den US-Dol짯lar erzielt und lag damit nur knapp unter den 19,8 Mil짯li짯ar짯den US-Dol짯lar Umsatz des vor짯her짯ge짯hen짯den Quar짯tals. Die Erwar짯tun짯gen konn짯te man aber um 1,2 Mil짯li짯ar짯den US-Dol짯lar 체ber짯tref짯fen. Die Aktie von Intel fiel nach짯b철rs짯lich aber trotz die짯ser guten Zah짯len um 체ber 10 Pro짯zent, w채h짯rend die des Kon짯kur짯ren짯ten teil짯wei짯se um 체ber 8 Pro짯zent zulegte.

The company셲 7nm-based CPU pro짯duct timing is shif짯ting appro짯xi짯m짯ate짯ly six months rela짯ti짯ve to pri짯or expectations.
The pri짯ma짯ry dri짯ver is the yield of Intel셲 7nm pro짯cess, which based on recent data, is now tren짯ding approximately
twel짯ve months behind the company셲 inter짯nal target. 

Grund daf체r d체rf짯te die Mit짯tei짯lung sein, dass man Pro짯duk짯te auf Basis der zuk체nf짯ti짯gen 7nm-Fer짯ti짯gung um min짯des짯tens 6 Mona짯te ver짯schie짯ben muss, da laut Intel die Yields zu schlecht sind. Ers짯te Desk짯top-Pro짯zes짯so짯ren in 10nm sol짯len in der zwei짯ten Jah짯res짯h채lf짯te 2021 ver짯f체g짯bar sein. 

Der Umsatz stieg im Ver짯gleich zum Vor짯jah짯res짯quar짯tal um 20 Pro짯zent. Beim ope짯ra짯ti짯ven Gewinn konn짯te man dage짯gen nur um 24 Pro짯zent zule짯gen im ers짯ten Quar짯tal 2020 betrug die Stei짯ge짯rung dort noch 42 Pro짯zent. Auf짯f채l짯lig ist, dass die Brut짯to짯mar짯ge um 체ber 6 Pro짯zent짯punk짯te sank. F체r das drit짯te Quar짯tal erwar짯tet Intel nur noch einen Umsatz von 18,2 Mil짯li짯ar짯den US-Dollar. 

Die kom짯plet짯te Pres짯se짯mit짯tei짯lung ist bei Intel nach짯zu짯le짯sen.