ASRock Rack stellt neue AMD-Lösungen für Epyc und ein Workstation-Mainboard mit B550-Chipsatz vor

Im Rah­men des Janu­ar-News­let­ters hat ASRock Rack eini­ge neue Pro­duk­te für AMD-Pro­zes­so­ren vor­ge­stellt, dar­un­ter unter ande­rem mit dem B550D4-4L ein Work­sta­tion-Main­board auf Basis des B550-Chip­sat­zes. Das ROMED4ID-2T ein Ser­ver­main­board für AMDs Epyc 7002 (“Rome”) im Mini-ITX-For­mat — das bereits vor gut einem Monat durch das Netz geis­ter­te — wur­de nun offi­zi­ell veröffentlicht.

 

B550D4-4L (Quel­le: ASRock)

B550D4-4L

Zu den Beson­der­hei­ten des ASRock Rack B550D4-4L zäh­len unter ande­rem vier Netz­werk­an­schlüs­se, hin­zu kommt noch die IPMI-LAN-Schnitt­stel­le (Intel­li­gent Plat­form Manage­ment Inter­face) zum Base­board Manage­ment Con­trol­ler (BMC) AST2500

Wei­te­re Daten des Mainboards:

  • ATX (12“x 9.6″)
  • sup­ports AMD Ryzen 5000 Seri­es Desk­top Processors
  • 4 DIMMs
  • 1 PCIe 4.0 x16, 1 PCIe 4.0 x4
  • 4 RJ45 (1GbE)
  • 6 SATA 6Gb/s
  • 1 M.2
  • HDMI
  • AST2500 Remo­te manage­ment (IPMI)

Die kom­plet­ten Spe­zi­fi­ka­ti­on fin­det man bei ASRock Rack.

 

ROMED4ID-2T

Das ROMED4ID-2T bezeich­net ASRock Rack als “Deep Mini-ITX”, da die Maße mit 17,02 x 20,83 cm etwas über den Stan­dard von Mini-ITX mit 17 x 17 cm hinausgehen.

Daten des Mainboards:

  • Pro­prie­ta­ry, 6.7″ x 8.2″
  • Sin­gle Socket SP3 AMD EPYC™ 7002 seri­es Processors
  • 4 DIMMs
  • 1 PCIe4.0 x 16
  • 2 Slim­li­ne (PCIe 4.0 x8 or 8 SATA 6Gb/s), 4 Slim­li­ne (PCIe 4.0 x8)
  • 1 M‑key (PCIe4.0 x4/SATA)

Pro­dukt­sei­te bei ASRock Rack.

 

2U4G-ROME/2T

Das 2U4G-ROME/2T wird von ASRock Rack als GPU-Platt­form bewor­ben, hier kön­nen bis zu vier Gra­fik­kar­ten zum Ein­satz kommen.

  • 2U Rack­mount with 2000W Red­un­dant PSU (1+1)
  • AMD EPYC™ 7002/7001 Seri­es Processors
  • Sup­ports 8 x DDR4 DIMM slot, 3200/2933 RDIMM, LR DIMM
  • Sup­ports 4 x GPGPU/MIC, 1 X PCIE x 16
  • Sup­ports 2 x 10G base‑T by Intel X550
  • Sup­ports 4 x 2.5″ SATA 6GB/s HDDs(1x SATA3 HDD could sup­port NVME or SATA3 6GB/s HDDs) + 1x NVME

Die kom­plet­ten Spe­zi­fi­ka­tio­nen gibt es hier.

 

EPYC3451D4U-2L2T2O8R

Mit dem EPYC3451D4U-2L2T2O8R zeigt ASRock Rack ein Board mit einem AMD EPYC Embed­ded 3451 und ins­ge­samt 5 OCu­Link-Anschlüs­sen (What is OCu­Link?). Die­se wur­de ursprüng­lich als Alter­na­ti­ve zu der von Intel und Apple ent­wi­ckel­ten Thun­der­bolt-Schnitt­stel­le geschaf­fen und bün­delt 4 PCIe-Lanes zum Anschluss von schnel­len NVMe-Solid-State-Drive-Massenspeichern.

  • micro-ATX (9.6”x 9.6”)
  • AMD EPYC™ Embed­ded 3451
  • 4 DIMMs (1DPC)
  • 2 SFP+ (10GbE)
  • 2 RJ45 (10GbE), 2 RJ45 (1GbE)
  • SAS 3008
  • 1 PCIe3.0 x16, 1 PCIe3.0 x8
  • 5 OCu­link (PCIe3.0 x4)
  • IPMI

Pro­dukt­sei­te bei ASRock Rack. 

 

Verfügbarkeit und Preise

Zur Ver­füg­bar­keit und den Prei­sen gibt es noch kei­ne Details. Gene­rell dau­ert es aber meist min­des­tens drei Mona­te oder mehr, bis neu ange­kün­dig­te Pro­duk­te von ASRock Rack in Euro­pa ver­füg­bar sind. 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen