AMD Wraith Cooler im Test

Artikel-Index:

Sowohl Intel als auch AMD ver­kau­fen ihre CPUs im Nor­mal­fall als soge­nann­te Boxed-Ver­si­on. Neben dem Pro­zes­sor selbst fin­det der Käu­fer im Kar­ton einen pas­sen­den Küh­ler. In vie­len Fäl­len ver­bleibt die­ser jedoch unge­nutzt im Kar­ton oder wird als­bald gegen ein ande­res Modell aus­ge­tauscht. “War­um?”, fragt man sich. Wäh­rend frü­her ein­zig und allein die Leis­tung zähl­te, sind heut­zu­ta­ge ande­re Tugen­den wich­ti­ger. Die rich­ti­ge Höhe muss der Küh­ler haben, um ein­wand­frei ins Gehäu­se zu pas­sen. Das könn­ten die meis­ten Boxed-Küh­ler gewähr­leis­ten, wenn man vom Mini-ITX-Bereich absieht. Die Optik ist auch hin und wie­der ein Fak­tor, aber lässt sich nur schwer beur­tei­len. Viel­mehr ist es vor­ran­gig der Schall­pe­gel, der die Nut­zer von heu­te inter­es­siert.

Bei­de Chip-Her­stel­ler haben sich in den letz­ten Jah­ren immer wie­der mit alter­na­ti­ven Kon­zep­ten ins Ram­pen­licht gerückt. Klei­ne Tower-Küh­ler gab es bei Intel zu bewun­dern, Kom­pakt­was­ser­küh­lun­gen soll­ten bei AMD die Kund­schaft über­zeu­gen. Die Stück­zah­len die­ser bes­se­ren Küh­ler waren jedoch gering, waren sie doch für die Top-Model­le reser­viert. Unter ande­rem mit dem Wraith Coo­ler (“Geis­ter-Küh­ler”) möch­te AMD die­ses Pro­blem ange­hen. Zunächst geht die­ser neue Boxed-Küh­ler in Kom­bi­na­ti­on mit dem AMD FX-8370 an den Start, könn­te jedoch in der Zukunft auch bei wei­te­ren Model­len zum Ein­satz kom­men. Was kann der Wraith Coo­ler bes­ser als bekann­te Model­le und wie schlägt er sich, wenn er FX-Pro­zes­so­ren auf Kurs bzw. bei Takt hal­ten soll? Wir haben es uns ange­se­hen und wün­schen euch viel Spaß auf den fol­gen­den Sei­ten!

Wir möch­ten uns bei AMD für die Bereit­stel­lung des Test-Kits bedan­ken.

» AMD Wraith Coo­ler