Supermicro präsentiert sein erstes Board für EPYC

Auf der Web­sei­te von Super­mi­cro fin­det sich mitt­ler­wei­le ein Dual-Sockel-Board für die kom­men­de EPYC-Pro­zes­sor­rei­he von AMD mit der Bezeich­nung H11D­SU-iN.

Auf dem ers­ten Blick dürf­te bei der “beschei­de­nen” Auf­lö­sung des Bil­des auf­fal­len, dass dies­mal kei­ne Chip­sät­ze zum Ein­satz kom­men und alles über den in die CPU inte­grier­ten Chip­satz ange­bun­den ist. Die schein­bar ein­zig grö­ße­re Logik wird von ASPEED gestellt, die sowohl für Gra­fik­aus­ga­be als auch IMPI her­hält. Mit an Board ist ein mono­li­thisch anmu­ten­der PCIe x40-Slot, der ver­mut­lich eine Adap­ter­kar­te mit 10 voll ange­bun­de­nen NVMe-SSDs beher­ber­gen wird.

H11DSU-iN

Genannt wer­den außer­dem bis zu 4TB DDR4-2666 reg.ECC, was durch­aus posi­tiv zu wer­ten ist, wenn man von den anfäng­li­chen Spei­cher­pro­ble­men aus­geht und laut AMD für AM4 in Voll­be­stü­ckung nur DDR4-1866 emp­foh­len war.

Zudem fin­det sich in der Beschrei­bung eine klei­ne Neben­in­fo: AMDs EPYC-Pro­zes­so­ren wer­den der 7000er Fami­lie zuge­ord­net, womit sich die Namens­ge­bung bereits sche­men­haft abzeich­net.

Des­wei­te­ren geis­tert im Netz (mitt­ler­wei­le nur noch im Goog­le-Cache) eine wei­te­re Prä­sen­ta­ti­on von Super­mi­cro her­um, in der 4 mög­li­che Ser­ver­kon­fi­gu­ra­tio­nen vor­ge­stellt wer­den:

Supermicro Konfigurationen

1U Ultra A+ Ser­ver (AS -1123US-TR4 / TN10RT)

  • 2x PCIe x16 FHHL, 1x PCIe x8 LP
  • Dual 10GbE oder Quad GbE
  • 10 Hot-swap NVMe oder SATA3 2,5″
  • 1000W red­un­dant

1U Ultra A+ Ser­ver (AS -1023US-TR4)

  • 2x PCIe x16 FHHL, 1x PCIe x8 LP
  • Quad GbE
  • 4 Hot-swap NVMe oder SATA3 2,5″
  • optio­nal 4 U.2 NVMe
  • 1000W red­un­dant

2U Ultra A+ Ser­ver (AS -2023US-TR4)

  • 2 PCIe x16 FHFL, 4 PCIe x8 FHHL, 1 PCIe x8 LP
  • Quad GbE
  • 12 Hot-swap SATA3 3,5″
  • optio­nal 4 U.2 NVMe
  • 1600W red­un­dant

2U Ultra A+ Ser­ver (AS -2123US-TN24R25)

  • 2 PCIe x16 FHFL, 4 PCIe x8 FHHL, 1 PCIe x8 LP
  • Dual 25GbE
  • 24 Hot-swap SATA3 2,5″
  • 1600W red­un­dant

 

Quel­len: Super­mi­cro, CISION bzw. Goog­le-Cache