Mini-ITX-Gehäuse: Cooltek W1

Artikel-Index:

√Ąu√üeres ‚ÄĒ Teil 1


Cool­teks W1 ist, wenn man das Kon­zept betrach­tet, ein Angriff auf bekann­te Platz­hir­sche wie das Bit­Fe­nix Pro­di­gy, das eben­so wenig kom­pakt, aber varia­bel daher­kommt. Die Form­ge­bung ver­hilft dem W1 zur Eigen­stän­dig­keit. Unser Exem­plar kommt in der Far­be Sil­ber daher, eine schwar­ze Vari­an­te ist eben­falls erhält­lich. Hin­zu kommt die Opti­on, das Gehäu­se mit oder ohne Sei­ten­fens­ter zu ordern.


Die Front des Cool­tek W1 kommt ohne opti­sche Spie­le­rei­en daher. Links und rechts sehen wir Schrä­gen, die der Front Licht­kan­ten besche­ren. Der Schlitz, hin­ter dem optio­nal ein opti­sches 5,25″-Slot-In-Laufwerk plat­ziert wer­den kann, sticht ins Auge. Im unte­ren Bereich ist das Gehäu­se so gestal­tet, dass man den­ken möch­te, es ste­he auf mas­si­ven Standbeinen.


Ein Blick auf die rech­te Sei­te des Gehäu­ses unter­streicht den Ein­druck von mas­si­ven Stand­bei­nen zusätz­lich. Wei­ter­hin domi­niert das gro­ße Sei­ten­fens­ter die­se Ansicht. Dabei kann der Käu­fer nahe­zu alle Berei­che ein­se­hen. Auf der rech­ten Sei­te befin­den sich aber auch die Front-Bedienelemente.


Ein gro¬≠√üer Power-But¬≠ton leuch¬≠tet im Betrieb blau. Der dar¬≠√ľber lie¬≠gen¬≠de Reset-But¬≠ton wird zwar eben¬≠falls blau ange¬≠strahlt, mel¬≠det Fest¬≠plat¬≠ten¬≠zu¬≠grif¬≠fe aber mit einem zus√§tz¬≠lich roten Leuch¬≠ten. Die Mischung bei¬≠der Far¬≠ben dr√§ngt ins magen¬≠ta¬≠far¬≠be¬≠ne. Die bei¬≠den Audio-Buch¬≠sen f√ľr Kopf¬≠h√∂¬≠rer und Mikro¬≠fon sind lei¬≠der nicht beschrif¬≠tet oder farb¬≠lich gekenn¬≠zeich¬≠net. Rechts dane¬≠ben bie¬≠tet das Geh√§u¬≠se zwei USB‚ÄĎ3.0‚ÄĎBuchsen.


Die gegen¬≠√ľber¬≠lie¬≠gen¬≠de Sei¬≠te des Cool¬≠tek W1 ist zahl¬≠rei¬≠chen L√ľf¬≠tungs¬≠√∂ff¬≠nun¬≠gen ver¬≠se¬≠hen. Wer nun denkt, dass hier Staub unge¬≠hin¬≠dert ein¬≠drin¬≠gen kann, den k√∂n¬≠nen wir beru¬≠hi¬≠gen. Hin¬≠ter den L√∂chern befin¬≠det sich eine Gewe¬≠be¬≠mat¬≠te, die die Flu¬≠sen auf¬≠hal¬≠ten soll.