Mini-ITX-Geh채use: Cooltek W1

Artikel-Index:

Inneres Teil 1


Die Ble짯che des Cool짯tek W1 sprich Front, Deckel und Sei짯ten짯w채n짯de las짯sen sich pro짯blem짯los ent짯fer짯nen. Hier짯f체r ist kein Werk짯zeug not짯wen짯dig. Das Funk짯ti짯ons짯prin짯zip der Push-Pins ist nun schon seit l채n짯ge짯rem im Ein짯satz, auch Lian Li setzt die짯se des 횜fte짯ren ein. Eine Beson짯der짯heit am W1 ist die umlau짯fen짯de Schaum짯stoff-Schicht, die Vibra짯tio짯nen der Sei짯ten짯w채n짯de d채mp짯fen soll.


Ein ers짯ter Blick in das Cool짯tek W1 ver짯r채t, dass das Rad hier nicht neu erfun짯den wird. Die prin짯zi짯pi짯el짯le Anord짯nung der Ele짯men짯te 채hnelt dem, was bereits seit l채n짯ge짯rem auf dem Markt ist. Durch Details wei횩 sich das W1 aber aus der Mas짯se herauszuheben.
Das Main짯board wird lie짯gend ver짯baut. Die Instal짯la짯ti짯on von Tower-K체h짯lern ist m철g짯lich, in der H철he mes짯sen wir ca. 210 mm. Damit besteht, wenn man erh채lt짯li짯che Model짯le ber체ck짯sich짯tigt, immer noch gen체짯gend Spiel짯raum zur Instal짯la짯ti짯on eines L체f짯ters unter dem Deckel.


Der Durch짯gang von der unte짯ren zur obe짯ren Ebe짯ne ist durch drei Lang짯l철짯cher gew채hr짯leis짯tet, im Foto sehen wir zwei davon. F체r eine bes짯se짯re Optik im Zusam짯men짯spiel mit dem Sei짯ten짯fens짯ter kom짯men Gum짯mi-Ein짯s채t짯ze zum Ein짯satz, die die 횜ff짯nun짯gen wei짯test짯ge짯hend ver짯schlie짯횩en. Eben짯falls auf dem Foto ersicht짯lich sind die Anschluss짯ka짯bel f체r die Front-Bedien짯ele짯men짯te, wel짯che mit einer Stan짯dard-Gum짯mi-Umh체l짯lung samt halt짯ba짯rer Schrumpf짯schl채u짯che ver짯se짯hen sind.


Die Front des W1 l채sst sich wie schon erw채hnt genau짯so ein짯fach abneh짯men. Sicht짯bar wer짯den der bereits vor짯in짯stal짯lier짯te 140-mm-Front짯l체f짯ter und der Ein짯schub f체r ein opti짯sches 5,25-Laufwerk im Slim-For짯mat, das zus채tz짯lich als Slot-In-Vari짯an짯te aus짯ge짯f체hrt wer짯den muss. Der Markt bie짯tet sogar erschwing짯li짯che Kom짯po짯nen짯ten, sodass hier kei짯ne Kos짯ten짯fal짯le lau짯ert: DVD-Bren짯ner sind aktu짯ell bereits ab ca. 25 Euro erh채lt짯lich, Blu-Ray-Bren짯ner schla짯gen mit ca. 87 Euro auf짯w채rts zu Buche.


Die bei짯den vor짯in짯stal짯lier짯ten L체f짯ter im Cool짯tek W1 sind bau짯gleich. Eine Typen짯be짯zeich짯nung ist nicht gege짯ben. Bis zu drei L체f짯ter k철n짯nen im W1 an die inte짯grier짯te, drei짯stu짯fi짯ge L체f짯ter짯steue짯rung ange짯schlos짯sen wer짯den. Ein SATA-Ste짯cker ver짯sorgt die Steue짯rung mit dem n철ti짯gen Strom. Die Anschluss짯ka짯bel sind mit einem schwar짯zen Gewe짯be (Slee짯ve) ausgestattet.