AMD30Live: AMD feiert sich selbst und 30 Jahre Graphics & Gaming [Update: Mitschnitt verfügbar]

AMD hat heu­te ab 16:00 Uhr zu einer Ver­an­stal­tung gela­den, um sich selbst und 30 Jah­re “Gra­phics & Gaming” zu fei­ern. Inter­es­sier­te kön­nen sich einen Live­stream anse­hen, der über den Twitch-Kanal von AMD bereit­ge­stellt wird oder über alter­na­tiv über die Inves­to­ren-Sei­te von AMD. Zu einem spä­te­ren Zeit­punkt beab­sich­tigt der Kon­zern eine Auf­zeich­nung über den eige­nen You­Tube-Kanal bereitzustellen.

Gast­ge­ber des Events ist AMDs Chief Gaming Sci­en­tist, Richard Hud­dy. Mög­li­che The­men sind neben dem Rück­blick auf die letz­ten 30 Jah­re auch ein Aus­blick auf die ers­ten “Tonga”-basierten Rade­on-Gra­fik­kar­ten, wel­che für Anfang Sep­tem­ber erwar­tet wer­den, das per Crowd­fun­ding finan­zier­te Star Citi­zen, neue FX-Pro­zes­so­ren, neue Never-Sett­le-Spie­le­bün­del sowie neue Infor­ma­tio­nen zur zukünf­ti­gen Ent­wick­lung der hard­ware­na­hen Gra­fik-API Mantle.

Update: AMD hat inzwi­schen auf dem eige­nen Twitch-Kanal einen Mit­schnitt von der Ver­an­stal­tung bereit­ge­stellt. Alter­na­tiv steht das Video auch auf dem You­Tube-Kalal des Unter­neh­mens bereit.


Auf­zeich­nung des Twitch-Streams