Test: Fractal Design Define R5

Artikel-Index:

Fractal Design Define R5 — Technische Daten

Die Daten zum Frac­tal Design Defi­ne R5 ent­neh­men wir wie immer der Web­sei­te des Herstellers:

Modell­na­me Frac­tal Design Defi­ne R5
Lauf­werk­schäch­te 2x 5,25 Zoll (extern)
8x 3,5-/2,5‑Zoll (intern)
2x 2,5‑Zoll (intern, hin­ter dem Mainboardtray)
Abmes­sun­gen 232 x 462 x 531 mm (Brei­te, Höhe, Tiefe)
Mate­ri­al ver­zink­tes Stahl­blech, Kunststoff
Form­fak­tor  µATX, ATX
Front I/O 2x USB 3.0, 2x USB 2.0, Audio und Mikrofon
Maxi­ma­le Grafikkartenlänge ca. 310 mm
ohne Fest­plat­ten­kä­fig 440 mm
Maxi­ma­le CPU-Kühler-Höhe 180 mm
Lüf­ter Front: 2x 120-/140-mm-Lüf­ter (1 x 140 mm vormontiert)
Rück­sei­te: 1x 140-mm-Lüf­ter (vor­mon­tiert)
Deckel: 3x 120-/140-mm-Lüf­ter (optio­nal)
Boden: 2x 120-/140-mm-Lüf­ter (optio­nal)
Lin­kes Sei­ten­teil: 1x 120-mm-Lüf­ter (optio­nal)
Erwei­te­rungs­s­lots 7
Gewicht 11,2 kg
Ver­kaufs­preis ab 104,99 Euro

Der Lie­fer­um­fang des Frac­tal Design Defi­ne R5 umfasst die auf dem Bild ersicht­li­chen Kleinteile:

  • Ein­bau­an­lei­tung
  • Kabel­bin­der
  • Ein­schraub­hil­fe für Abstandshalter
  • Diver­se Schrau­ben zur Montage
  • Gum­mi­puf­fer für HDD-Montage

Das Zube­hör des Defi­ne R5 ist kom­pakt in einem klei­nen Kar­ton ver­staut, wel­cher in einem der HDD-Käfi­ge zu fin­den ist. Neben der bebil­der­ten und acht­spra­chi­gen Ein­bau­an­lei­tung sind sämt­li­che Schrau­ben in ein­zel­nen wie­der­ver­schließ­ba­ren Tüten unter­ge­bracht. Eini­ge Kabel­bin­der sowie eine Ein­schraub­hil­fe für die Main­board­ab­stands­hal­ter run­den das Zube­hör­pa­ket ab.