G.Skill Ripjaws KM570 RGB

Artikel-Index:

Fazit

Die klei짯ne Schwes짯ter der KM780 wei횩 zu gefal짯len. Ohne vie짯le Design짯ele짯men짯te kommt die KM570 fast schon schlicht daher. Der spie짯geln짯de G.Skill-Schriftzug ist das ein짯zi짯ge Auf짯f채l짯li짯ge, bis man den Com짯pu짯ter ein짯schal짯tet. Dann kann man ein wah짯res Feu짯er짯werk an Far짯ben sehen. Die짯se las짯sen sich wie schon beim gr철짯횩e짯ren Modell umfang짯reich anpas짯sen. Die ungleich짯m채짯횩i짯ge Aus짯leuch짯tung weist die Tas짯ta짯tur wie vie짯le ande짯re auch auf. Die gesam짯te Tas짯ta짯tur짯be짯le짯gung befin짯det sich voll in der Hand des Users. Die 체ber짯ar짯bei짯te짯te Soft짯ware macht hier vie짯les rich짯tig und arbei짯tet vor allem deut짯lich flotter.

Die Ver짯ar짯bei짯tung des Ein짯ga짯be짯ge짯r채ts gene짯rell ist als sehr gut zu beur짯tei짯len. Abge짯se짯hen von den mecha짯ni짯schen Tas짯ten klap짯pert und wackelt nichts. Nur die Leer짯tas짯te klingt wie erw채hnt bei Dau짯men짯aus짯l철짯sung etwas unge짯wohnt. Durch das hohe Gewicht und die Gum짯mi짯pads liegt die Tas짯ta짯tur wie fest짯ge짯schraubt auf der Tisch짯plat짯te. Mit einem Ver짯kaufs짯preis von aktu짯ell rund 120 궗 ist die G.Skill die g체ns짯tigs짯te Tas짯ta짯tur mit Cher짯rys MX-RGB-Brown-Schal짯tern. Wer eine soli짯de mecha짯ni짯sche Tas짯ta짯tur mit RGB-Beleuch짯tung ohne Schn철r짯kel sucht, macht bei der KM570 nichts falsch. Daher erh채lt die Tas짯ta짯tur mit dem Editor셲멌hoice-Award unse짯re kla짯re Kaufempfehlung.

Editors Choice Award