Neuer Cinebench R15 Benchmarkrekord mit zwei AMD EPYC 7601

Der bekann­te Over­clo­cker der8auer (Robert Har­tung) hat mit­tels Tro­cken­eis und zwei AMD EPYC 7601 Pro­zes­so­ren einen neu­en Bench­mark­re­kord von 10.535 Punk­ten im Cine­bench R15 auf­ge­stellt.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
 

Wie Hard­ware­luxx berich­tet , wur­de der Rekord mit zwei AMD EPYC 7601 — die nor­ma­ler­wei­se mit einem Stan­dard­takt von 2,2 Ghz und einer All Core Boost-Takt­fre­quenz von 2,7 GHz spe­zi­fi­ziert sind — auf einem  Ser­ver-Bare­bo­ne von ASUS (RS700A-E9-RS12) erzielt,  wobei die Pro­zes­so­ren bei einer Span­nung von 1,4 V mit jeweils 4,4 GHz auf allen 32 Ker­nen betrie­ben wur­den. Der damit erreich­te Bench­mark­wert von 10.535 Punk­ten ver­drängt damit die 10.038 Punk­te eines Sys­tems mit vier Intel Xeon Pla­ti­num 8160 mit jeweils 24 Ker­nen und einem Takt von 2,1 GHz.

Inof­fi­zi­ell wur­den aller­dings mit einem Sys­tem mit vier Intel Xeon Pla­ti­num 8180 mit jeweils 28 Ker­nen bereits 11.500 Punk­te erreicht, Abso­lu­ter Spit­zen­rei­ter soll aber ein Engi­nee­ring Sam­ple eines AMD Zen 2 (Rome) Pro­zes­sors sein, das mit 12.587 Punk­ten gebencht wur­de.

 

Pro­zes­sor­mo­dell Takt (Tur­bo) Anzahl Ker­ne Punk­te
AMD Zen 2 (“Rome”) ES Sam­ple unbe­kannt 64  12.587 (inof­fi­ziel)
4 x Intel Xeon Pla­ti­num 8180 2,5 GHz (3,8 GHz) 112 11.500 (inof­fi­ziel)
2x AMD Epyc 7601 4,0 GHZ OC (2,2 GHz (2,7 GHZ)) 64 10.535
4x Intel Xeon Pla­ti­num 8160 2,1 GHz (3,8 GHz) 96 10.038