AMD mit A-Serie-Prozessoren für Chromebooks

Zusam­men mit der zwei­ten Genera­ti­on der mobi­len Ryzen-Pro­zes­so­ren stellt AMD mit dem A4-9120C und A6-9220C zwei in 28 nm gefer­tig­te Pro­zes­so­ren mit einer TDP von 6 Watt spe­zi­ell für Chrome­books — mobi­le Com­pu­ter, die als Betriebs­sys­tem das von Linux abge­lei­te­te Goog­le Chro­me OS benut­zen — vor.

Der A4-9120C — Dual­core-Design mit einem Exca­va­tor-Modul — tak­tet mit 1,6 Ghz (Tur­bo von 2,4 GHz) und besitzt eine Rade­on-R4-Gra­fik­ein­heit mit einer Chip­tak­tung von 600 MHz.

Der A6-9220C hat eine Basistakt­ra­te von 1,8 GHz (Tur­bo 2,7 GHz) und ist mit einer Rade­on-R5-Gra­fik­ein­heit (720 MHz Chip-Fre­quenz) aus­ge­stat­tet.

Mit dem HP Chrome­book 14, das noch die­sen Monat erschei­nen soll, und einem Chrome­book 314 von Acer wer­den zwei Chrome­books mit AMD Insi­de dem­nächst erhält­lich sein.

Spe­zi­fi­ka­tio­nen des HP Chrome­book 14:

Start­preis $ 269
Pro­zes­sor AMD A4-9120CAMD A6-9220C
Dis­play 14-inch, 1366 x 768 non-touch — 1920 x 1080 touch­screen ($ 30 extra)
GPU Rade­on R4 (inte­gra­ted) — Rade­on R5 (inte­gra­ted)
Ports 2x USB Type-C, 2x USB 2.0
RAM 4 GiB
Spei­cher 32 GB eMMC
Akku up to 9:15 h
Gewicht 3.4 pounds
Maße 13.27 x 8.93 x 0.72 inches