Biostar mit PCI-Express 4.0 für Mainboards mit X470- und B450-Chipsatz

Nach­dem es bereits um Asus klei­ne­re Irri­ta­tio­nen mit der nicht offi­zi­ell von AMD abge­seg­ne­ten Unter­stüt­zung von PCI-Express 4.0 auf Main­boards ohne X570-Chip­satz gab, scheint jetzt Bio­star noch einen wei­te­ren Ver­such zu unter­neh­men dies als Fea­ture anzu­prei­sen, obwohl AMD klar zu ver­ste­hen gege­ben hat, dass man im Zwei­fel die Mög­lich­keit dazu in einer spä­te­ren AGE­SA-Ver­si­on aus­schal­ten wird.

Main­board BIOS
Bio­star X470GT8 jeweils Update auf AGESA ComboAM4 PI 1.0.0.3ab (Beta) vom 18.07.2019
Bio­star Racing X470GTN
Bio­star B450MH
Bio­star B45M2

Dies scheint Bio­star aber nicht abzu­hal­ten, da die bis­he­ri­gen Ver­sio­nen die­se Mög­lich­keit ja noch zulas­sen. Für ins­ge­samt vier Main­boards hat man ein Beta-BIOS auf Basis des AGESA Com­bo-AM4 1.0.0.3ab frei­ge­ge­ben, dem man die Unter­stüt­zung von PCI-Express 4.0 zuschreibt.

Im Gegen­satz zu ande­ren Main­boards wei­sen die betref­fen­den BIOS-Datei­en die AGESA Com­bo-AM4 1.0.0.3ab ein­deu­tig aus.

BIOS Bio­star B450MH mit AGESA Com­bo-AMD 1.0.0.3ab

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen