Reviewübersicht AMD Ryzen Mobile 4000 “Renoir”

Note­books mit der drit­ten Genera­ti­on Mobi­le Ryzen-Pro­zes­so­ren (“Renoir”) wer­den wohl erst im zwei­ten Quar­tal 2020 ver­füg­bar sein und damit etwas spä­ter als von AMD ange­kün­digt. Aller­dings sind nun immer­hin die ers­ten Reviews mit ent­spre­chend aus­ge­stat­te­ten Note­books online ver­füg­bar. Neben dem AMD Ryzen 4900HS im Asus ROG Zephy­rus G14 ist dies der AMD Ryzen 7 4800H im MSI Bra­vo 17.

Deutschsprachige Reviews

Die Akku­lauf­zeit des klei­nen G14 ist beein­dru­ckend: Im Akku-Bench­mark “Moder­nes Office” von PCMark 10 wird Video­kon­fe­ren­zen und Office-Anwen­dun­gen seich­te Arbeits­last simu­liert. Wir mes­sen stets auf hal­ber Bild­schirm­hel­lig­keit, hier cir­ca 170 cd/m², und akti­vem WLAN, um eine pra­xis­re­le­van­te Lauf­zeit zu ermit­teln. 9 Std. und 28 Min. sind ein Top-Wert und bes­ser, was so man­che leich­te Note­books mit Strom­spar-Pro­zes­sor leis­ten”. 

Der neue Ryzen 9 4900HS ist im Note­book nicht nur ein Rie­sen­schritt für AMD, son­dern in Bezug auf Leis­tung und Ver­brauch unter Last auch direkt der neue König am Markt. Bei der Leis­tung misst er sich mit Intels stärks­ten Acht-Kern-Pro­zes­so­ren, weist dank 7‑nm-Fer­ti­gung jedoch einen deut­lich gerin­ge­ren Ener­gie­ver­brauch auf.”

Die Imple­men­tie­rung des Ryzen 9 4900HS in Asus’ Zephy­rus G14 hat uns über­zeugt: Trotz 35 Watt statt 45 Watt rech­net die Oct­ac­to­re-CPU deut­lich schnel­ler als aktu­el­le Intel-CPUs, egal ob Mul­ti­threa­ding oder Sin­glethread. Die Mess­wer­te zei­gen, dass der Pro­zes­sor nicht nur sechs­ker­ni­ge, son­dern auch acht­ker­ni­ge Intel-Chips schlägt.”

Wäh­rend es mobi­le Ryzen-CPUs bis­lang maxi­mal mit vier Ker­nen gab, ste­hen mit der frisch gestar­te­ten Ryzen-4000-Genera­ti­on leis­tungs­star­ke Sechs- und Acht­ker­ner bereit, die es mit den poten­ten Core i7 und i9 in Gaming- und Work­sta­tion-Note­books auf­neh­men.Wobei: “Auf­neh­men” ist unter­trie­ben, “Deklas­sie­ren” trifft es bes­ser. ”

Englischsprachige Reviews

That is exact­ly what Asus does with the ROG Zephy­rus G14 — a 1.6kg machi­ne housing a 14in FHD screen, RTX 2060 MQ gra­phics, 1TB SSD, and a decent amount of memo­ry. CPU per­for­mance leads the pack, gaming num­bers play well with the adap­ti­ve-frame­ra­te screen, and bat­te­ry life is sim­ply excel­lent.”

To put AMD’s Ryzen 4000 in per­spec­ti­ve, you have to under­stand that in AMD’s 50-year histo­ry, it has never bea­ten Intel in lap­tops. It’s won a few batt­les in desk­top: Ath­lon, Ath­lon 64, and the cur­rent desk­top Ryzen chipsAMD’s for­tu­nes chan­ge dra­ma­ti­cal­ly with the Ryzen 4000 chips, which are clear­ly the new lea­der in per­for­mance lap­tops.”

The new Ryzen 9 4900HS CPU in Asus ROG Zephy­rus G14 makes us keen to see more lap­tops with regu­lar non-HS pro­ces­sors so we can get a feel for the who­le fami­ly of Ryzen 4000 CPUs. We also need to use the AMD 7nm Vega gra­phics to see how well they work in a lap­top so yes, we are slight­ly frus­tra­ted at the moment but yes, we are also impres­sed by Asus ROG Zephy­rus G14.  This is a good lap­top that should make for a high­ly por­ta­ble working machi­ne, alt­hough we would have pre­fer­red a ver­si­on with a QHD screen rather than FHD.”

The ASUS ROG Zephy­rus G14 also offe­red sur­pri­sin­gly good bat­te­ry life in our video rundown test and was even able to game for a cou­p­le of hours when using the bat­te­ry. You’ll want to be near a power out­let to ensu­re top per­for­mance while gaming, but if you wan­ted to squee­ze in some game time unt­e­the­red, it is abso­lute­ly doable, for a cou­p­le of hours at least.”

Asus’ design is the nicest I’ve seen for a lap­top with an AMD mobi­le CPU. For once, we have a sys­tem that doesn’t feel like it skim­ped on anything to cut cos­ts. The screen is good, the bat­te­ry life is strong and the key­board is cli­cky. Only the whir­ring fan and some heat redu­ce the expe­ri­ence.”

Videoreviews

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.