ASRock stellt X300 Mini vor

ASRock hat in einer Pres짯se짯mit짯tei짯lung den neu짯en DeskMi짯ni X300 vor짯ge짯stellt. Im Gegen짯satz zum belieb짯ten DeskMi짯ni A300 soll der X300 횥ber짯tak짯tungs짯funk짯tio짯nen im BIOS f체r CPU, GPU und Span짯nungs짯an짯pas짯sun짯gen bieten.

DeskMi짯ni X300 Front짯an짯sicht (Quel짯le: ASRock)

Die Spezifikationen in aller K체rze:

  • AMD Sockel AM4
    Renoir, Picas짯so, Raven Ridge bis 65W
    Maxi짯ma짯le H철he CPU K체h짯ler 돡 46mm
  • 횥ber짯tak짯tungs짯op짯ti짯on mit X300
  • High-Speed DDR4-2933MHz Memo짯ry (SODIMM)
  • Dual Ultra M.2 (NVMe)
    M2_1 M.2 (2280) PCIe Gen3 x4
    M2_2 M.2 (2280) PCIe Gen3 x2/x4
  • 2 x 2.5 SATA 6Gb Anschl체sse
  • Unter짯st체tzt RAID 0/1 Funktion
  • HDMI, Dis짯play짯Po짯rt, D멣ub Videoanschl체sse
  • M.2 Steck짯platz f체 Wi-Fi Module
  • USB 3.2 Gen1 Type멌 Frontanschlu횩

Empfohlener Verkaufspreis und Marktstart noch offen

Die Strom짯ver짯sor짯gung erfolgt wie gehabt 체ber exter짯nes Netz짯teil, die Geh채u짯se짯gr철짯횩e betr채gt 155 x 155 x 80 mm (1.92L). Hier fin짯det Ihr die kom짯plet짯ten Spe짯zi짯fi짯ka짯tio짯nen. Die Ver짯f체g짯bar짯keit ist noch offen, eben짯so wur짯de kein Ver짯kaufs짯preis ange짯ge짯ben. Wir haben aber bereits bei ASRock nach짯ge짯fragt und rei짯chen die짯se Infor짯ma짯tio짯nen nach.