Kühler von Sockel AM4 können auf AM5 wohl weitergenutzt werden

Anfang die­sen Monats wur­de der Main­board-Her­stel­ler Giga­byte Opfer eines Ran­som­wa­re-Angriffs, aus dem die Angrei­fer etli­che ver­trau­li­che Infor­ma­tio­nen extra­hie­ren konn­ten, die mitt­ler­wei­le die Run­de machen.

Bei der Ein­füh­rung des Sockel AM4 im Retail­be­reich im Früh­jahr 2017 war der Auf­schrei in der Gemein­de groß: wäh­rend zuvor jah­re­lang die vor­han­de­nen Küh­ler über ver­schie­de­ne AMD-Platt­for­men hin­weg wei­ter­ver­wen­det wer­den konn­ten – der Low-End-Sockel AM1 aus­ge­nom­men – änder­te AMD bei AM4 die Posi­ti­on bzw. Abstän­de der Befes­ti­gungs­punk­te. Dies betraf haupt­säch­lich jene Küh­ler, die am Reten­ti­on­mo­dul ver­schraubt wur­den oder gar ihr eige­nes mit­brach­ten. Die­se konn­ten auf dem Sockel AM4 nicht wei­ter­ver­wen­det wer­den, da AMD die Position/Abstände der Löcher in der Pla­ti­ne geän­dert hatte.

Dies führ­te dazu, dass die Küh­ler­her­stel­ler eine bei­spiel­lo­se Sup­port-Akti­on auf­leg­ten und Adap­ter oder geän­der­te Klam­mern für AM4 zur Ver­fü­gung stell­ten. Vie­le Her­stel­ler mach­ten das auf eige­ne Kos­ten zwecks Kun­den­bin­dung, eini­ge nutz­ten die Gele­gen­heit, eine neue Revi­si­on mit AM4-Kom­pa­ti­bi­li­tät auf­zu­le­gen und den Umsatz anzu­kur­beln. Nur jene Küh­ler konn­ten wei­ter­ver­wen­det wer­den, die nicht ver­schraubt, son­dern an die Hal­tena­sen geklam­mert wur­den. Hier reicht die Kom­pa­ti­bi­li­tät zurück bis Sockel AM2, 939 und 754, sofern die Form des Küh­lers nicht mit DRAM-Heat­sprea­dern oder ande­ren Bau­tei­len kollidiert.

Beim kom­men­den Sockel AM5 könn­te der Auf­schrei dies­mal aus­blei­ben. Die aus dem Giga­byte-Leak stam­men­den Infor­ma­tio­nen bzgl. Abmes­sun­gen des Sockels schei­nen zu bestä­ti­gen, dass AMD die Befes­ti­gungs­punk­te nicht ändern wird. Mecha­nisch kön­nen vor­han­de­ne Sockel-AM4-Küh­ler damit wohl auch auf dem Sockel AM5 ein­ge­setzt werden.


Quel­le: @TtLexington

Defac­to wird jedoch nicht jeder belie­bi­ge Sockel-AM4-Küh­ler auf dem Sockel AM5 wei­ter­ver­wen­det wer­den kön­nen, da AMD die TDP-Klas­sen nach oben hin aus­ge­wei­tet hat. Wäh­rend für Sockel AM4 bei 105 W TDP Schluss war – wenn­gleich mit der PPT bis 143 W nach oben aus­ge­dehnt – wird es für den Sockel AM5 Pro­zes­so­ren bis 170 W TDP geben. Daher sind Sockel-AM5-Küh­ler in ver­schie­de­ne Leis­tungs­klas­sen eingeteilt:


Quel­le: @TtLexington

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen