AMD veröffentlicht Crimson-Treiber für Miner

AMD hat eine Beta-Ver­si­on des Crim­son-Trei­bers ver­öf­fent­licht, der die begin­nen­de Schwä­che der Pola­ris-Chips beim Minen von Ethe­re­um aus­glei­chen soll.

Der Trei­ber sei aus­drück­lich nicht für Spie­le- und Gra­fik­an­wen­dun­gen gedacht, son­dern auf die Opti­mie­rung von “Block­chain Com­pu­te” aus­ge­legt. Laut den Bench­marks von Legit­re­views ist die­ses Ziel auch erreicht wor­den. Eine Rade­on RX 480 erreicht damit wie­der die alten Wer­te von 24,8 MH/s, nach­dem sie zeit­wei­lig auf 14,8 MH/s ein­ge­bro­chen waren.

Auf Rade­on RX Vega 64-Kar­ten wür­de kurz­fris­tig eine Hashra­te von 38,5 MH/s erreicht, die schnell auf 34,4 MH/s zurück­gin­ge.

Wie eine Dro­hung für nor­ma­le, nicht am Mining inter­es­sier­te Käu­fer klingt vor die­sem Hin­ter­grund das Ver­spre­chen des AMD Sup­ports, dass man wei­ter an der Opti­mie­rung der Hashra­ten arbei­ten wür­de und wei­te­re Trei­ber­ver­sio­nen in Aus­sicht gestellt wer­den.

Wir dan­ken unse­rem Forums-Mit­glied koschi für den Hin­weis!

Wei­te­re Arti­kel zu die­sem The­ma: