Mindfactory-Verkaufsstatistik: AMD überholt im August Intel bei verkauften CPUs

Bereits im Launch-Review von Ryzen 7 haben wir geschrieben: AMD is back! Aber selbst die beste CPU-Generation ist nur dann erfolgreich, wenn das Potenzial in verkaufte Stückzahlen umgemünzt werden kann.

Bei Reddit wurde eine Auswertung gezeigt, in welcher AMD im August mehr Retail-CPUs aktueller CPU-Generationen über den Händler Mindfactory absetzen konnte als Intel. Mit einem errechneten Marktanteil von rund 56 Prozent liegt man in dieser Verkaufsstatistik erstmals seit der Ryzen-Vorstellung Anfang März vor Konkurrent Intel.

Ein schöner Punktsieg für AMD, mehr aber bisher auch nicht. Denn bei den guten Zahlen darf nicht vergessen werden, dass es sich dabei um die Verkaufsstatistik eines einzigen deutschen Online-Händlers handelt. Bei anderen Händlern kann das Bild komplett anders aussehen – muss es aber nicht. Gleichzeitig sind in die Statistik, deren zugrunde liegenden Daten nur schwer nachprüfbar sind, lediglich einzeln erworbene CPUs eingeflossen – Komplettsysteme blieben außen vor. Hinzu kommt eine Eigenart der Verkaufsstatistik von Mindfactory: Die öffentlich einsehbare Anzahl der verkauften Exemplare (nicht nur auf CPUs begrenzt) zählt in Schritten von fünf Stück. Über 5 verkauft kann daher auch bedeuten, dass neun Stück abgesetzt wurden. Besonders bei kleinen Stückzahlen kann dieser Fakt die Statistik durchaus etwas beeinflussen.

Bei allen möglicherweise die Statistik relativierenden Fakten: Wir freuen uns mit AMD für diesen Achtungserfolg. Er belegt das, was nahezu alle Redaktionen zum Ryzen-Launch vermutet haben: AMD hat mit der zugrunde liegenden CPU-Architektur ein heißes Eisen im Feuer.

Ein Detail der Aufstellung sollte vielleicht noch explizit angemerkt werden: Laut Statistik hat AMD im August fast drei Mal soviele AMD Ryzen Threadripper 1950X bei Mindfactory abgesetzt (140 Stück) wie Intel mit dem preislichen Gegenspieler 7900X (50 Stück). Rechnet man den 1920X noch hinzu, so steht es 50 zu 160. Mehr als drei Mal soviele verkaufte CPUs im Preisbereich über 800 Euro wie Intel bedeutet ein sehr starkes Ergebnis!