AMD mit neuen CPUs f체r den Sockel AM1?

Die ganz gro짯횩en Neu짯vor짯stel짯lun짯gen im CPU- und APU-Bereich hat sich AMD f체r셲 Jahr 2016 vor짯ge짯nom짯men. Bis dahin soll es dau짯ern, ehe die neu짯en Archi짯tek짯tu짯ren f체r die Sky짯bridge-Platt짯form erschei짯nen. Doch selbst짯re짯dend kann AMD die Zeit bis dahin nicht mit den aktu짯el짯len Pro짯duk짯ten aus짯sit짯zen und so wur짯den bereits in den letz짯ten Wochen und Mona짯ten neue Model짯le f체r bekann짯te Platt짯for짯men pr채짯sen짯tiert; sie짯he AM3+, sie짯he FM2+.

Nun scheint AMD auch f체r den Sockel AM1 Nach짯schub zu pla짯nen, denn in den CPU-Sup짯port Lis짯ten von ASRock sind zwei Model짯le auf짯ge짯taucht, die es bis짯her nicht gibt: ein AMD Ath짯lon X4 530 und 550 mit 2,0 GHz respek짯ti짯ve 2,2 GHz Takt짯fre짯quenz. AMD 체ber짯nimmt damit die beim FM2(+) bereits prak짯ti짯zier짯te alte Nomen짯kla짯tur aus der AM3-Zeit, als die Pro짯zes짯so짯ren noch mit Mar짯ken짯na짯men, Kern짯an짯zahl und einer drei짯stel짯li짯gen Ord짯nungs짯num짯mer beti짯telt wur짯den. Das l채sst den Schluss zu, dass es sich bei AMD Ath짯lon X4 530 und 550 um CPUs han짯deln k철nn짯te, nicht um APUs; genau짯er nat체r짯lich: um APUs mit deak짯ti짯vier짯tem Grafik-Teil.

Beim Sockel FM2(+) macht das durch짯aus Sinn. Mit deak짯ti짯vier짯ter iGPU bie짯tet AMD hoch tak짯ten짯de Quad-Core-Pro짯zes짯so짯ren zum g체ns짯ti짯gen Preis. So ist es m철g짯lich, preis짯wer짯te Ein짯stei짯ger-Gam짯ing-PCs zu rea짯li짯sie짯ren, da hier짯f체r sowie짯so dedi짯zier짯te Gra짯fik짯kar짯ten zum Ein짯satz kom짯men. Die glei짯che Vor짯ge짯hens짯wei짯se 체ber짯tr채gt AMD nun offen짯bar auf den Sockel AM1. Aller짯dings muss man sich hier fra짯gen, wie sinn짯voll das ist. Bis짯her war die AM1-Platt짯form per짯fekt f체r sehr g체ns짯ti짯ge Office, Inter짯net- und HTPCs. Mit Abschal짯ten der iGPU ben철짯tigt man eine zus채tz짯li짯che Gra짯fik짯kar짯te. Doch wer w체r짯de auf die Idee kom짯men, die auf spar짯sa짯men Betrieb und g체ns짯ti짯ge Her짯stel짯lungs짯kos짯ten opti짯mier짯ten Rechen짯wer짯ke f체r eine Gam짯ing-Maschi짯ne ver짯wen짯den zu wol짯len? Dass die Jagu짯ar-Ker짯ne auch in Xbox-One und Play짯sta짯ti짯on 4 zum Ein짯satz kom짯men, ist kein Argu짯ment, denn dort kom짯men gleich 8 CPU-Ker짯ne zum Ein짯satz und sie sind geb체n짯delt mit extrem schnel짯lem GDDR5-Spei짯cher oder eSRAM, w채h짯rend die 4 CPU-Ker짯ne beim Sockel AM1 an einem Sin짯gle-Chan짯nel DDR3-Spei짯cher짯in짯ter짯face nuckeln m체ssen.

Aller짯dings g채be es auch noch eine ande짯re Erkl채짯rung f체r die bei짯den neu짯en Model짯le. ASRock schreibt zwar Step짯ping A1 in die Lis짯te, ver짯schweigt aller짯dings den Kern짯na짯men. Theo짯re짯tisch w채re es m철g짯lich, dass es sich bei den neu짯en Model짯len nicht um Kabi짯nis han짯delt (KB-A1), son짯dern um Bee짯ma (ML-A1) und AMD dabei ein짯fach nur die Namens짯ge짯bung ge채n짯dert hat. Doch das ist nat체r짯lich rei짯ne Spe짯ku짯la짯ti짯on! Die n채chs짯ten Tage wer짯den es hof짯fent짯lich zeigen, 

Links zum Thema: