Test: Fractal Design Node 804

Artikel-Index:

√Ąu√üeres Teil 2 ‚Äď Fractal Design Node 804

Bei der Betrach¬≠tung der R√ľck¬≠sei¬≠te wird auch die sp√§¬≠te¬≠re Ein¬≠bau¬≠po¬≠si¬≠ti¬≠on des Main¬≠boards ersicht¬≠lich. W√§h¬≠rend bei vie¬≠len Cube-Geh√§u¬≠sen das Main¬≠board lie¬≠gend mon¬≠tiert wird, kann es im Node 804 wie gewohnt hoch¬≠kant ange¬≠bracht wer¬≠den. Sowohl rechts als auch links ist bereits ein 120-mm-L√ľf¬≠ter vor¬≠mon¬≠tiert. Der lin¬≠ke L√ľf¬≠ter kann aber auch gegen ein 140-mm-Modell aus¬≠ge¬≠tauscht wer¬≠den. Das Netz¬≠teil wird auf dem Geh√§u¬≠se¬≠bo¬≠den links ein¬≠ge¬≠baut. F√ľnf wei¬≠√üe Slot¬≠blen¬≠den ste¬≠hen f√ľr Erwei¬≠te¬≠rungs¬≠kar¬≠ten bereit. Rechts neben den Slot¬≠blen¬≠den sind noch eini¬≠ge Ent¬≠l√ľf¬≠tungs¬≠l√∂¬≠cher ins Blech gestanzt. Ober¬≠halb des rech¬≠ten L√ľf¬≠ters ist eine 1‚ÄĎKa¬≠nal-L√ľf¬≠ter¬≠steue¬≠rung f√ľr 3 L√ľf¬≠ter vor¬≠han¬≠den. Somit k√∂n¬≠nen alle ab Werk vor¬≠mon¬≠tier¬≠ten L√ľf¬≠ter dar¬≠an ange¬≠schlos¬≠sen werden.

Der fast durch¬≠ge¬≠hend aus Mesh¬≠git¬≠ter bestehen¬≠de Deckel kann durch L√∂sen zwei¬≠er R√§n¬≠del¬≠schrau¬≠ben auf der Geh√§u¬≠se¬≠r√ľck¬≠sei¬≠te ent¬≠fernt wer¬≠den. Hier¬≠f√ľr muss der Deckel mutig nach hin¬≠ten gezo¬≠gen wer¬≠den. Mutig, weil es schon recht schwer geht, und erst nach einem Blick in die Bedie¬≠nungs¬≠an¬≠lei¬≠tung, ob der Deckel auch wirk¬≠lich nach hin¬≠ten und nicht even¬≠tu¬≠ell nach oben gezo¬≠gen wer¬≠den muss, haben wir uns getraut, hier mit Ruck dar¬≠an zu zie¬≠hen. Von innen ist er mit Schaum¬≠stoff aus¬≠ge¬≠stat¬≠tet, der als Staub¬≠fil¬≠ter die¬≠nen soll.

Die Geh√§u¬≠se¬≠ober¬≠sei¬≠te bie¬≠tet diver¬≠se K√ľh¬≠lungs¬≠op¬≠tio¬≠nen. Hier fin¬≠den wahl¬≠wei¬≠se vier 120- oder 140-mm-L√ľf¬≠ter oder zwei Radia¬≠to¬≠ren Platz. Im rech¬≠ten Seg¬≠ment kann ein 240- oder 280-mm-Radia¬≠tor befes¬≠tigt wer¬≠den. Hier¬≠f√ľr m√ľs¬≠sen aller¬≠dings die Fest¬≠plat¬≠ten¬≠hal¬≠te¬≠run¬≠gen ent¬≠fernt wer¬≠den. Im lin¬≠ken, dem Main¬≠bord-Seg¬≠ment, ist immer¬≠hin noch Platz f√ľr einen 240-mm-Radia¬≠tor. Dabei d√ľr¬≠fen die Radia¬≠to¬≠ren bis zu 130 mm dick sein. Ein¬≠schr√§n¬≠kend muss dazu¬≠ge¬≠sagt wer¬≠den, im Main¬≠board¬≠seg¬≠ment kann es zu Pro¬≠ble¬≠men mit Spei¬≠cher¬≠rie¬≠geln kom¬≠men, die √ľber hohe Head¬≠sprea¬≠der verf√ľgen.