Zeppelin: Zen-Server-CPU mit 32 Kernen?

Unser Foren짯mit짯glied Dres짯den짯boy hat mal wie짯der einen Ein짯trag in sei짯nem Blog geschrie짯ben, der eini짯ge Infor짯ma짯tio짯nen zu den kom짯men짯den Ser짯ver-Pro짯zes짯so짯ren von AMD auf짯f체hrt. Soll짯ten die Inter짯pre짯ta짯tio짯nen kor짯rekt sein, k철nn짯te AMD einen Ser짯ver-Pro짯zes짯sor auf Basis der kom짯men짯den Zen-Archi짯tek짯tur mit 32 phy짯si짯ka짯li짯schen Ker짯nen brin짯gen. Dank SMT w체r짯de die CPU 64 Threads par짯al짯lel abar짯bei짯ten, das w채re im Ver짯gleich zur aktu짯el짯len Opte짯ron-Gene짯ra짯ti짯on auf Vis짯he짯ra-Basis eine glat짯te Vervierfachung.

Die Infor짯ma짯tio짯nen nimmt der Autor des Blogs aus einem Patch f체r den Linux-Ker짯nel, der von dem AMD-Mit짯ar짯bei짯ter Huang Rui ein짯ge짯reicht wur짯de. Im ers짯ten Satz des Patches steht: AMD Zep짯pe짯lin (Fami짯ly 17h, Model 00h), womit der einst auf Fud짯zil짯la gele짯ak짯te Code짯na짯me Zep짯pe짯lin best채짯tigt ist. Dres짯den짯boy fand noch einen zwei짯ten Patch von Ara짯vind Gopa짯l짯a짯krish짯n짯an, eben짯falls Soft짯ware짯ent짯wick짯ler bei AMD. F체r die glei짯che Pro짯zes짯sor짯fa짯mi짯lie (Fam17h) beschreibt er die Her짯lei짯tung der Cache-Ver짯tei짯lung. Eine Com짯pu짯te-Ein짯heit soll dabei vier phy짯si짯sche Zen-Ker짯ne tra짯gen und ein Packa짯ge maxi짯mal acht die짯ser Ein짯hei짯ten. Somit erge짯ben sich 32 Ker짯ne mit 64 Threads. Dank 14-nm-Fer짯ti짯gung nicht unm철g짯lich, aber in die짯sem fr체짯hen Sta짯di짯um kann AMD auch noch eini짯ges umwer짯fen. N체ch짯tern betrach짯tet braucht AMD aber auch die짯se 32 Ker짯ne, um mit Intels 2017 kom짯men짯der Pur짯ley-Platt짯form kon짯kur짯rie짯ren zu k철n짯nen. Denn die dort ein짯ge짯setz짯ten Sky짯la짯ke-EX sol짯len bis zu 28 Ker짯ne anbieten.

Quel짯le: The New Cita짯via Blog