ASRock X370 Taichi

Artikel-Index:

Layout

Wen짯den wir uns nun dem Lay짯out des X370 Tai짯chi zu.

ASRock X370 Taichi - Layout

Das Main짯board wird farb짯lich mit grau und wei횩 umge짯setzt. Alles ist Ton in Ton gestal짯tet und so ergibt sich ein stim짯mi짯ges Gesamt짯bild. Optisch domi짯niert wird das Main짯board durch den von der Tai짯chi-Serie bekann짯ten Zahn짯rad짯auf짯druck auf dem PCB, wel짯cher beim Chipstzk체h짯ler sowie bei einem Teil der Span짯nungs짯wand짯ler짯k체h짯lung fort짯ge짯f체hrt wird.

ASRock X370 Taichi - Layout

ASRock ver짯baut auf dem X370 Tai짯chi f체nf PCIe-Erwei짯te짯rungs짯steck짯pl채t짯ze. Zwei davon sind als PCIe Steel Slots mit Metall짯ver짯klei짯dung aus짯ge짯f체hrt, was vor mecha짯ni짯schen Besch채짯di짯gun짯gen beim Ein짯bau von Erwei짯te짯rungs짯kar짯ten sch체t짯zen sowie bei Belas짯tung durch schwe짯re Steck짯kar짯ten hel짯fen soll. Die bei짯den PCIe Steel Slots wer짯den vom Pro짯zes짯sor mit PCIe-Lanes ver짯sorgt (Stan짯dard 3.0), die ande짯ren Erwei짯te짯rungs짯slots bekom짯men ihre Lanes alle짯samt vom X370 zur Ver짯f체짯gung gestellt und lau짯fen daher fol짯ge짯rich짯tig nur mit PCIe 2.0. Wie auch bei den ande짯ren bei짯den zuletzt getes짯te짯ten X370-Main짯boards kann nur der obe짯re PCIe-x16-Steck짯platz mit 16 Lanes ver짯sorgt wer짯den (solan짯ge kei짯ne Kar짯te im mitt짯le짯ren Slot steck), der mitt짯le짯re Steck짯platz erh채lt maxi짯mal acht Lanes. Und das auch nur, solan짯ge kei짯ne APU ein짯ge짯setzt wird. Denn dann blei짯ben f체r den mitt짯le짯ren Steck짯platz kei짯ne Lanes mehr 체brig und selbst der obe짯re x16-Slot wird auf x8 reduziert.

Der Chip짯satz짯k체h짯ler ist flach gehal짯ten, lan짯ge Erwei짯te짯rungs짯kar짯ten haben des짯halb kei짯ne Platzprobleme.

ASRock X370 Taichi - Layout

Die BIOS-Bat짯te짯rie plat짯ziert ASRock zwi짯schen den bei짯den PCIe Steel Slots. Mit etwas Geschick ist sie sogar dann erreich짯bar, wenn im obe짯ren x16-Steck짯platz eine Erwei짯te짯rungs짯kar짯te ein짯ge짯baut wur짯de. Der Aus짯bau einer Erwei짯te짯rungs짯kar짯te ist somit nicht zwin짯gend not짯wen짯dig, wenn짯gleich ee die Arbeit im Fall der F채l짯le deut짯lich erleich짯tert. Wobei sich die Situa짯tio짯nen, in denen die BIOS-Bat짯te짯rie ent짯fernt wer짯den muss, im Jahr 2018 in Gren짯zen halten.

ASRock X370 Taichi - Layout

Die짯ser ASMe짯dia-Chip sitzt eben짯falls zwi짯schen den bei짯den x16-Steck짯pl채t짯zen, wel짯che vom SoC mit Lanes gespeist wer짯den. Dabei han짯delt es sich um einen PCIe-Switch aus einer PCIe-Lane des Chip짯sat짯zes (PCIe 2.0) wer짯den vier Lanes f체r die Anbin짯dung zus채tz짯li짯cher Ger채짯te generiert.

ASRock X370 Taichi - Layout

Links sehen wir einen exter짯nen Takt짯ge짯ne짯ra짯tor vom Typ ICS 9VRS4883BKLF. Dank die짯sem ist es m철g짯lich, das ASRock X370 Tai짯chi auch 체ber den Refe짯renz짯takt zu 체ber짯tak짯ten. Rechts dane짯ben befin짯den sich zwei wei짯te짯re PCIe-Swit짯che. Die짯se bei짯den Chips aus dem Hau짯se NXP sind daf체r da, jeweils vier PCIe3.0멛anes zu zwei ver짯schie짯de짯nen Punk짯ten zu rou짯ten. Damit wird sicher짯ge짯stellt, dass der obe짯re x16-Slots ent짯we짯der vol짯le 16 Lanes erh채lt oder bei Best체짯ckung des mitt짯le짯ren Steck짯plat짯zes acht Lanes umver짯teilt werden.

ASRock X370 Taichi - Layout

Hier befin짯den wir uns am obe짯ren Rand des Main짯boards, ober짯halb der vier Spei짯cher짯steck짯pl채t짯ze. Mit짯tig sehen wir einen uPI uP1674P, einen Con짯trol짯ler f체r die Span짯nungs짯ver짯sor짯gung der Spei짯chers짯lots. Umringt ist er von nuvo짯Ton-Chips. Einer (3101S) ist Teil der Span짯nungs짯ver짯sor짯gung f체r die RAM-Steck짯pl채t짯ze. Die ande짯ren bei짯den Chips (3943S) 체ber짯wa짯chen und steu짯ern die direkt dane짯ben plat짯zier짯ten L체fteranschl체sse.

ASRock X370 Taichi - Layout

Auf die짯sem Foto ist der unte짯re Teil des Reten짯ti짯on Moduls zu sehen. Links dane짯ben, zwi짯schen Hal짯te짯rung und Mos짯fet짯k체h짯ler, befin짯det sich ein Chip von Texas Instru짯ments (87350D), ein sino짯power SM4337, ein ANPEC APW8720B, eine Spu짯le (R47 708 R5A) sowie zwei Nichi짯con-Kon짯den짯sa짯to짯ren alles Tei짯le der Span짯nungs짯ver짯sor짯gung von diver짯sen Kom짯po짯nen짯ten. Auf짯grund der N채he des M.2멣teckplatzes M2_1 ist die Ver짯sor짯gung die짯ses Steck짯plat짯zes anzunehmen.

ASRock X370 Taichi - Layout

Auch hier sehen wir wie짯der einen SM4337, eine Spu짯le (R47 708 R5A) sowie noch einen klei짯ne짯ren sino짯power SM3337. Die짯se Bau짯tei짯le sind f체r die Steue짯rung bzw. Span짯nungs짯ver짯sor짯gung der Anschl체s짯se f체r AMDs K체h짯ler mit LEDs zust채ndig.