ASRock X370 Taichi

Artikel-Index:

Netzwerk und Referenztakt

Zum Prü­fen der Netz­werk­ver­bin­dung nut­zen wir NetIO mit einer Paket­grö­ße von 16k. NetIO ist auf einen Ser­ver ange­wie­sen. Die­ser liegt bei uns auf einem Note­book, eben­falls mit Giga­bit-Schnitt­stel­le. Da wir nicht aus­schlie­ßen kön­nen, dass eine Limi­tie­rung auf Ser­ver- oder Cli­ent-Sei­te vor­liegt, ist die­ser Test nur als Prü­fung der Schnitt­stel­le, weni­ger als Mes­sung zu ver­ste­hen. Über das gesam­te Test­feld liegt das Ergeb­nis­feld bei 112 ± 0,7 MByte/s beim Sen­den und 110 ± 1,5 MByte/s beim Emp­fan­gen. Der theo­re­ti­sche Durch­satz der Giga­bit-Ether­net-Schnitt­stel­le liegt zwar bei 125 MByte/s, prak­tisch ist aber in der Regel bei 112,5 MByte/s Schluss, damit lie­gen unse­re Wer­te also am obe­ren Ende des Möglichen.

[MByte/s] Bio­star X370GT7 ASUS Cross­hair VI ASRock X370 Taichi
Sen­den 111,71 112,24 112,32 / 9,151
Emp­fan­gen 110,72 110,74 111,47 / 7,151

Das Ether­net des ASRock zeigt kei­ne Auf­fäl­lig­kei­ten. Da die ver­wen­de­te Fritz­Box 7412 nur über den 802.11n-Standard im 2,4‑GHz-Band unter­stützt konn­ten wir den 802.11ac-Modus nicht prüfen.

In der Ver­gan­gen­heit haben eini­ge Main­board­her­stel­ler in den Stan­dard­ein­stel­lun­gen OC-Set­tings hin­ter­legt, mit wel­chen die Sys­te­me in Bench­marks natür­lich bes­ser aus­se­hen, aller­dings die CPU außer­halb der Spe­zi­fi­ka­ti­on betrie­ben wird. Wir haben daher den Refe­renz­takt in ver­schie­de­nen Last­stu­fen geprüft. Beim ASRock liegt die­ser sta­bil bei 99,98 MHz.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen