Doch kein PCIe 4.0 f체r AM4-Mainboards mit 300-/400-Chips채tzen

Eine der wich짯tigs짯ten Neue짯run짯gen von AMDs zusam짯men mit Ryzen 3000 erschei짯nen짯der Chip짯satz짯fa짯mi짯lie rund um den X570 ist die Pre짯mie짯re von PCI Express in der Spe짯zi짯fi짯ka짯ti짯on 4.0. Zwar stellt der Chip짯satz eini짯ge PCIe-Lanes zur Ver짯f체짯gung, der Gro횩짯teil der PCIe-Kon짯nek짯ti짯vi짯t채t wird jedoch vom Pro짯zes짯sor bereit짯ge짯stellt. Da vie짯le Main짯boards mit Chip짯s채t짯zen der 300er- und 400er-Fami짯lie Unter짯st체t짯zung f체r Ryzen 3000 erhal짯ten sol짯len, keim짯te Hoff짯nung auf, dass auch eini짯ge 채lte짯re Pla짯ti짯nen fit f체r PCIe 4.0 gemacht wer짯den k철nnten.

Da es f체r PCI Express 4.0 stren짯ge짯re Vor짯ga짯ben in Bezug auf die Signal짯we짯ge gibt, wur짯de erwar짯tet, dass nicht alle Main짯boards aus den ver짯gan짯ge짯nen zwei Jah짯ren 체ber짯haupt in den Genuss die짯ses Fea짯tures kom짯men wer짯den. Sehr wohl aber ging die Ger체ch짯te짯k체짯che davon aus, dass ein짯zel짯ne Pla짯ti짯nen per BIOS-Update auch den neu짯en Stan짯dard nut짯zen k철n짯nen w체r짯den. Die Her짯stel짯ler der ein짯zel짯nen Main짯boards w채ren dann f체r die Unter짯st체t짯zung ver짯ant짯wort짯lich, indem sie die Funk짯ti짯ons짯t체ch짯tig짯keit eva짯lu짯ie짯ren und ent짯spre짯chen짯de BIOS-Updates ver짯철f짯fent짯li짯chen. In eini짯gen (Beta-)BIOS-Versionen tauch짯ten sogar schon Ein짯stell짯m철g짯lich짯kei짯ten f체r PCIe 4.0 auf, was die Hoff짯nung wei짯ter n채hrte.

Nun aber hat Robert Hal짯lo짯ck, sei짯nes Zei짯chens Seni짯or Tech짯ni짯cal Mar짯ke짯ting Mana짯ger von AMD, in einem Bei짯trag bei Red짯dit PCIe 4.0 auf den Pla짯ti짯nen der bei짯den vor짯an짯ge짯gan짯ge짯nen Chip짯satz짯fa짯mi짯li짯en eine Absa짯ge erteilt.

This is an error we are cor짯rec짯ting. Pre-X570 boards will not sup짯port PCIe Gen 4. There셲 no gua짯ran짯tee that older mother짯boards can relia짯bly run the more strin짯gent signal짯ing requi짯re짯ments of Gen4, and we sim짯ply can짯not have a mix of 쐙es, no, may짯be in the mar짯ket for all the older mother짯boards. The poten짯ti짯al for con짯fu짯si짯on is too high.

When final BIO짯Ses are released for 3rd Gen Ryzen (AGESA 1000+), Gen4 will not be an opti짯on any짯mo짯re. We wish we coul짯d쇑춚e enab짯led this back짯wards, but the risk is too great.

Gem채횩 der Aus짯sa짯ge m철ch짯te AMD schlicht짯weg kein Risi짯ko ein짯ge짯hen und die Situa짯ti짯on ver짯mei짯den, dass es eine Mischung aus 쐉a, 쐍ein und 쐖iel짯leicht bei der Unter짯st체t짯zung des Fea짯tures gibt, was letzt짯end짯lich zu Kon짯fu짯si짯on f체h짯ren k철nnte.

Prin짯zi짯pi짯ell ist die짯ser Schach짯zug aus Sicht von AMD ver짯st채nd짯lich, da eine nicht ein짯heit짯li짯che Linie durch짯aus zu Frust beim Kun짯den f체h짯ren kann. Ande짯rer짯seits kann man dem ent짯geg짯nen, dass schon allein die Unter짯st체t짯zung der ver짯schie짯de짯nen Ryzen-Gene짯ra짯tio짯nen auf den Main짯boards der Jah짯re 2017 und 2018 채hn짯lich kom짯pli짯ziert aus짯fal짯len kann. Inso짯fern ist die Ent짯schei짯dung von AMD zwar durch짯aus nach짯voll짯zieh짯bar, f체r den End짯kun짯den jedoch sehr schade.