Gigabytes BIOS-Updates für AMDs Ryzen 3000 (“Matisse”) mit Problemen

Nach­dem Giga­byte vor kur­zem den Release von BIOS-Updates für die in 7 nm gefer­tig­ten AMD Ryzen 3000 (“Matis­se”) ange­kün­digt hat­te, scheint es nun bei eini­gen Nut­zern Pro­ble­me beim BIOS-Update auf die Ver­si­on F40 zu geben. Giga­byte hat nun den Hin­weis ergänzt, dass man zuerst ein Update auf das BIOS F31 oder F32 vor­neh­men soll. Gene­rell zei­gen sich beim BIOS-Update für die neu­en Pro­zes­so­ren her­stel­ler­über­grei­fend eini­ge Fallstricke.

Gigabyte und das F40-BIOS

Nach Pro­ble­men beim Update mit der Q‑Flash Uti­li­ty hat Giga­byte bei den F40-BIOS-Aus­ga­ben den Hin­weis ergänzt, dass für einen erfolg­rei­chen BIOS-Flash bestimm­te BIOS-Ver­sio­nen als vor­lie­gend vor­aus­ge­setzt wer­den. Beim Giga­byte B450M Gaming zum Bei­spiel soll erst die BIOS-Ver­si­on F32 auf­ge­spielt werden.

BIOS F40 Release Notes Giga­byte B450M Gaming:

  1. Update new AGESA for next Gen. AMD Ryzen™ CPUs full support
    Note: If you are using Q‑Flash Uti­li­ty to update BIOS, make sure you have updated BIOS to F32 befo­re F40

Für das Giga­byte B450 I Aorus Pro WiFi muss sogar noch ein Schritt erle­digt wer­den. Hier soll erst das EC FW Update Tool in der Ver­si­on B19.0517.1 benutzt wer­den, da es sonst in Ver­bin­dung mit Ryzen-Pro­zes­so­ren der drit­ten Genera­ti­on Pro­ble­me mit dem Spei­cher geben kann.

BIOS F40 Release Notes Giga­byte B450 I Aorus Pro WiFi:

  1. Update new AGESA for next Gen. AMD Ryzen™ CPUs full support
    Note:
    1. If you are using Q‑Flash Uti­li­ty to update BIOS, make sure you have updated BIOS to F32 befo­re F40
    2. Befo­re update BIOS to F40, you have to install EC FW Update Tool (B19.0517.1) to avoid 4DIMM DDR com­pa­ti­bi­li­ty on 3rd Gen AMD Ryzen™ CPU

MSI mit Beta-BIOS-Versionen und Warnung

MSI dage­gen hat kürz­lich BIOS-Beta­ver­sio­nen ver­öf­fent­licht, die mit einer War­nung ver­se­hen sind. Beim MSI B350M Mor­tar wird emp­foh­len, das BIOS “7A37v1M1(Beta ver­si­on)” nur zu benut­zen, wenn es unbe­dingt nötig ist.

BIOS 7A37v1M1(Beta ver­si­on) MSI B350M Mortar

- Update AMD ComboPI1.0.0.1
— Sup­port new upco­m­ing AMD cpu.
Note: MSI do not recom­mend updating the BIOS unless it is necessary

ASRock ohne Zurückflashen

Im ASRock-Lager ist es nach dem Ein­spie­len einer BIOS-Ver­si­on für die neu­en Pro­zes­so­ren auf meh­re­ren Boards nicht mehr mög­lich, auf eine älte­re Ver­si­on zurück zu flas­hen. Dies ist zum Bei­spiel beim ASRock B450M Pro4 der Fall, das gemäß einem Foren­be­richt zusätz­lich eini­ge Pro­ble­me zu haben scheint.

BIOS 3.30 ASRock B450M Pro4

1. Sup­ports AMD next genera­ti­on Ryzen™ processors
2. Update AMD Combo_PI 1.0.0.1.
* Plea­se install “AMD all in 1 with VGA dri­ver ver:18.50.16.01_WHQL” or a later ver­si­on befo­re updating to this BIOS.
* If you updated the BIOS befo­re updating the AMD all in one dri­ver, plea­se refer to the Dis­play reco­very SOP to reco­ver your system.
* User will not able to flash pre­vious BIOS once upgrading to this BIOS ver­si­on.
* If the cur­rent BIOS ver­si­on is older than P2.00, plea­se update BIOS to P2.00(PinnaclePI-AM4_1.0.0.6) befo­re updating this version.

Probleme mit AGESA-Version und Precision Boost Overdrive (PBO)

Hin­zu kom­men Berich­te von Kon­su­men­ten, die mit den neue­ren BIOS-Ver­sio­nen eine ein­ge­schränk­te Funk­ti­on von Pre­cisi­on Boost Over­dri­ve (PBO) fest­stel­len. Dem­nach wer­den durch den auto­ma­ti­schen Over­clo­cking­me­cha­nis­mus kei­ne Takt­ra­ten mehr über 4,0 GHz erreicht. In einem Foren­thread bei JZelec­tro­nic wird dies in die­sem Fall beim ASROCK Fatal1ty X470 Gaming K4 auf den AGE­SA-Code von AMD zurück­ge­führt und dürf­te damit aber dann alle Main­boards mit einem BIOS ab der AGE­SA-Ver­si­on 0.0.7.2 betreffen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen