Gigabyte mit BIOS-Updates für AMDs Ryzen 3000 (“Matisse”)

Nach­dem die Main­board­her­stel­ler in Form von Asus, MSI, ASRock und Bio­star bereits früh­zei­tig über aktua­li­sier­te BIOS-Ver­sio­nen für AMD-Main­boards der 300er- und 400er Seri­en für die kom­men­den Pro­zes­so­ren von AMD infor­miert haben, hat mit Giga­byte nun auch der letz­te der fünf gro­ßen Her­stel­ler für AMD-Main­boards eine Pres­se­er­klä­rung ver­öf­fent­licht, in der man den Release von BIOS-Updates für die 7‑nm AMD Ryzen Pro­zes­so­ren (“Matis­se”) bekannt gibt.

Vorbereitung für AMDs “Picasso” und “Matisse”

In den nächs­ten Mona­ten wird AMD zwei neue Pro­zes­sor­fa­mi­li­en für den Desk­top her­aus­brin­gen, die wei­te­re Model­le für den seit 2016 von AMD ver­wen­de­ten Sockel AM4 bereit­stel­len wer­den. Das sind zum einen die Desk­top-APUs “Picas­so”, die gerüch­te­wei­se Ende Mai erschei­nen sol­len und die von vie­len mit Span­nung erwar­te­ten AMD Ryzen der drit­ten Genera­ti­on (“Matis­se) — die von TSMC in 7 nm Struk­tur­grö­ße gefer­tigt wer­den. Bei letz­te­ren deu­tet sich eine Prä­sen­ta­ti­on zur Com­pu­tex 2019 und eine fina­le Vor­stel­lung am 7. Juli an. Dafür berei­ten sich alle Her­stel­ler mit BIOS-Updates vor, damit die Main­boards mit bereits vor­ge­stell­ten Chip­sät­zen das “AMD Ryzen Desk­top 3000 Ready”-Zeichen erhal­ten wer­den. 

AMD Ryzen Desktop 3000 Ready

AMD Ryzen Desk­top 3000 Rea­dy

Gigabyte BIOS-Version F40

Dazu hat man bei Giga­byte für 15 Main­boards mit AMDs B450- und X470-Chip­satz die BIOS Ver­si­on F40 — Giga­byte benutzt prak­ti­scher­wei­se für Main­boards eine ein­heit­li­che Ver­sio­nie­rung — zum Down­load frei­ge­ge­ben. Im Gegen­satz zu ande­ren Her­stel­lern weist man in den Release Notes aller­dings nicht dar­auf hin, dass eine bestimm­te Min­dest­ver­si­on von AMDs Chip­satz-Trei­bern erfor­der­lich ist. Auch die AGESA Ver­si­on wird nicht genannt, aber man dürf­te davon aus­ge­hen, dass hier die Ver­si­on “AMD Com­bo PI Ver­si­on 1.0.0.x” zum Ein­satz kommt.

Release Notes BIOS-Ver­si­on F40

  1. Update new AGESA for next Gen. AMD Ryzen™ CPUs full sup­port

BIOS-Versionen für B350 und X370

BIOS-Ver­sio­nen für Main­boards mit AMDs B350- und X370-Chip­satz sol­len am Ende des Monats erschei­nen. Die­se Boards wer­den also auch bedacht und nicht außen vor gelas­sen, wie wir erst geschrie­ben hat­ten.

As advan­ce­ments are made in semi­con­duc­tor tech­no­lo­gy, micropro­ces­sors are beco­m­ing more power­ful and offer bet­ter per­for­mance levels. For users loo­king to upgrade their sys­tems, the com­pa­ti­bi­li­ty bet­ween the­se new CPUs and their ori­gi­nal plat­forms is an important con­cern,” said Jack­son Hsu, Direc­tor of the GIGABYTE Chan­nel Solu­ti­ons Pro­duct Deve­lop­ment Divi­si­on. “Befo­re the release of this new genera­ti­on of AMD Ryzen™ pro­ces­sors, GIGABYTE wan­ted to make sure that our mother­boards were rea­dy from the start to address this con­cern. We’ve done our home­work and put in the time and dedi­ca­ti­on to ensu­re that users will enjoy the very best PC expe­ri­ence.”

 

CPUID 00870F10

Die F40- BIOS-Ver­si­on des Giga­byte X470 AORUS GAMING 5 WIFI (rev. 1.0) zeigt mit Hil­fe von MC Extrac­tor die neue CPUID 00870F10 mit Datum vom 15.04.2019 an. Beim ASRock B450 Steel Legend war die­se zuerst mit dem Datum vom 22.03.2019 gese­hen wor­den.