Zen 2 AMD Ryzen 7 3700X und Ryzen 9 3900X im Test Update #1

Artikel-Index:

Benchmarks bei Standardtakt: BOINC Asteroids@Home (Ergebnisse)

Pla짯net 3DNow! und sei짯ne Com짯mu짯ni짯ty sind bei Dis짯tri짯bu짯ted-Com짯pu짯ting-Pro짯jek짯ten sehr aktiv. Das wur짯de im Mai mit dem zwei짯ten Platz im BOINC-Pent짯ath짯lon 2019 ein짯mal mehr ein짯drucks짯voll unter Beweis gestellt. Grund genug, sich auch mit die짯sem The짯ma zu befassen.

Benchmark-Vorschaubild: BOINC - Asteroids@Home

Bereits seit den Reviews zum Ryzen-Launch im Jahr 2017 nut짯zen wir in nahe짯zu jedem CPU-Test das BOINC-Pro짯jekt Asteroids@Home. Ziel des Pro짯jek짯tes ist es, anhand von Son짯nen짯re짯fle짯xio짯nen die Rota짯ti짯on von Aste짯ro짯iden zu berech짯nen. Dabei kom짯men hoch짯op짯ti짯mier짯te Anwen짯dun짯gen zum Ein짯satz, die nicht nur einen wis짯sen짯schaft짯li짯chen Bei짯trag leis짯ten, son짯dern auch noch f체r Aus짯las짯tun짯gen bei den Pro짯zes짯so짯ren sor짯gen, an wel짯che mit짯un짯ter nicht ein짯mal Prime95 als belieb짯ter Sta짯bi짯li짯t채ts짯test und oft짯mals als 쏱ower짯vi짯rus ver짯schrie짯ner Test her짯an짯reicht. Die Unter짯schie짯de in Sachen Aus짯las짯tung und somit auch der Leis짯tungs짯auf짯nah짯me k철n짯nen enorm sein, wie wir bereits 2017 fest짯stel짯len konn짯ten.

Doch wie schla짯gen sich nun die neu짯en Ryzen 3000 in Asteroids@Home? Um das zu erfah짯ren, haben wir pro zur Ver짯f체짯gung ste짯hen짯dem CPU-Thread min짯des짯tens zwei Work짯u짯nits berech짯nen las짯sen. Der BOINC-Mana짯ger wur짯de so kon짯fi짯gu짯riert, dass aus짯schlie횩짯lich 쐓or짯ten짯rein AVX-WUs berech짯net wur짯den. Anschlie짯횩end haben wir die durch짯schnitt짯li짯che Berech짯nungs짯zeit ermit짯telt und den dar짯aus resul짯tie짯ren짯den Punk짯teer짯trag auf einen Kalen짯der짯tag hoch짯ge짯rech짯net ( 24 * 60 * 60 / durch짯schnitt짯li짯che Berech짯nungs짯dau짯er in Sekun짯den * Anzahl CPU-Threads * 480 Punk짯te pro Work짯u짯nit ). Dabei ist zu beach짯ten, dass wir eini짯ge Ergeb짯nis짯se nicht in die Wer짯tung auf짯ge짯nom짯men haben, da die짯se unge짯w철hn짯lich kurz (bzw. in drei F채l짯len unge짯w철hn짯lich lang) lie짯fen. Gewer짯tet wur짯den fol짯gen짯de Ergeb짯nis짯se pro CPU (ein Klick auf den Namen des jewei짯li짯gen CPU-Modells 철ff짯net einen Screen짯shot mit den Einzelergebnissen):

Im fol짯gen짯den Dia짯gramm zeich짯nen wir also eher ein Worst-Case-Sze짯na짯rio, da die aus der Wer짯tung gefal짯le짯nen Work짯u짯nits die durch짯schnitt짯li짯che Berech짯nungs짯zeit ver짯rin짯gert und den m철g짯li짯chen Punk짯teer짯trag pro Kalen짯der짯tag sogar noch erh철ht h채t짯ten. Mit unse짯rer Her짯an짯ge짯hens짯wei짯se ent짯ste짯hen hin짯ge짯gen eini짯ger짯ma짯횩en gleich짯m채짯횩i짯ge Berech짯nungs짯zei짯ten, die gar repro짯du짯zier짯bar waren. Und das kommt dabei heraus:

Standardtakt: BOINC - Asteroids@Home - Punkte pro Tag

Da wir AVX-Work짯u짯nits berech짯nen lie짯횩en, kom짯men die Ver짯bes짯se짯run짯gen an der FPU von Zen 2 voll zur Gel짯tung. Ent짯spre짯chend star짯ten die neu짯en CPUs rich짯tig durch und las짯sen die letzt짯j채h짯ri짯ge Gene짯ra짯ti짯on regel짯recht alt aus짯se짯hen. So alt, dass der Acht짯ker짯ner 3700X weni짯ger als 10 Pro짯zent R체ck짯stand auf den 16-Ker짯ner 2950X hat, wel짯cher zudem 체ber eine deut짯lich h철he짯re TDP-Ein짯stu짯fung ver짯f체gt. Und was der 3700X nicht schafft, erle짯digt der 3900X. Er ver짯s채gt den 2950X um fast 40 Pro짯zent, obwohl ihm vier Ker짯ne weni짯ger zur Ver짯f체짯gung ste짯hen und auch die TDP deut짯lich gerin짯ger ist. Wie beacht짯lich die짯ser Vor짯sprung ist, zeigt auch noch das fol짯gen짯de Dia짯gramm, in wel짯chem wir Ergeb짯nis짯se ver짯gan짯ge짯ner Reviews erg채nzt haben:

Standardtakt: BOINC - Asteroids@Home - Punkte pro Tag

Dem 3900X feh짯len weni짯ger als 20 Pro짯zent auf das TR4-Flagg짯schiff 2990WX mit 32 Ker짯nen! Der 2990WX kann sat짯te 40 Work짯u짯nits mehr gleich짯zei짯tig berech짯nen und er ver짯f체gt 체ber eine mehr als dop짯pelt so hohe TDP das alles nutzt nichts, im Ver짯gleich zum 3900X sieht er ziem짯lich alt aus. Sobald AMD im Sep짯tem짯ber den ange짯k체n짯dig짯ten 3950X mit 16 Ker짯nen auf den Markt bringt, d체rf짯te es um den Spit짯zen짯platz des 2990WX gesche짯hen sein.

Standardtakt: BOINC - Asteroids@Home - Leistungsaufnahme

Die neu짯en Pro짯zes짯so짯ren sind nicht nur schnel짯ler, sie ver짯brau짯chen oben짯drein auch noch teils deut짯lich weni짯ger Ener짯gie. Die 7멞a짯no짯me짯ter-Fer짯ti짯gung tr채gt hier짯zu sicher짯lich einen bedeu짯ten짯den Anteil bei. In Sachen Effi짯zi짯enz zeich짯net sich daher fol짯gen짯des Bild:

Standardtakt: BOINC - Asteroids@Home - Punkteertrag pro Kilowattstunde

Bei iden짯ti짯schem Ener짯gie짯bud짯get lie짯fert ein 3900X fast 80 Pro짯zent mehr Leis짯tung ab als ein 2950X. Selbst ein 3700X 체ber짯fl체짯gelt die bei짯den letzt짯j채h짯ri짯gen CPU-Model짯le sehr deut짯lich, wobei er rund 10 Pro짯zent weni짯ger leis짯tet als der 3900X. Die짯ser R체ck짯stand k철nn짯te der unter짯schied짯li짯chen TDP-Ein짯stu짯fung und/oder den Aus짯wir짯kun짯gen des inter짯nen Auf짯baus mit nur einem Chip짯let (und damit weni짯ger L3-Cache) geschul짯det sein.

Standardtakt: BOINC - Asteroids@Home - Verbrauchin Watt pro 10.000 Punkte

Rech짯nen wir aus, wie viel Watt f체r einen Ertrag von 10.000 Punk짯ten auf짯ge짯wen짯det wer짯den m체s짯sen, so fal짯len die Unter짯schie짯de eben짯falls sehr deut짯lich aus. Der 3900X ben철짯tigt nur rund 40 Pro짯zent der Ener짯gie eines 2950X f체r den glei짯chen Ertrag ein rie짯si짯ger Sprung.

Hal짯ten wir also fest: In Asteroids@Home f채hrt Ryzen 3000 in fast allen Belan짯gen Krei짯se um die letzt짯j채h짯ri짯gen Model짯le ledig짯lich der abso짯lu짯te Best짯wert in Sachen Ertrag pro Kalen짯der짯tag fehlt noch. Noch, denn mit dem kom짯men짯den 3950X wird sehr wahr짯schein짯lich auch die짯ser fal짯len. Allen enor짯men Fort짯schrit짯ten zum Trotz d체r짯fen wir nicht ver짯ges짯sen, dass es in ande짯ren BOINC-Pro짯jek짯ten auch anders aus짯se짯hen kann. Kom짯men weni짯ger opti짯mier짯te Anwen짯dun짯gen zum Ein짯satz bzw. macht das Pro짯jekt nicht in die짯sem Ma횩e von den FPU-Ver짯bes짯se짯run짯gen Gebrauch, so d체rf짯ten die Fort짯schrit짯te deut짯lich klei짯ner aus짯fal짯len. Asteroids@Home jeden짯falls hat in Ryzen 3000 einen neu짯en Lieb짯ling gefunden.