Mercury Research: AMD legt deutlich bei Notebook-Marktanteilen zu

Laut neu­es­ten Zah­len von Mer­cu­ry Rese­arch konn­te AMD in die­sem Jahr wei­te­re Markt­an­tei­le in den Berei­chen Ser­ver, Desk­top und Note­book gewin­nen, im Seg­ment “Mobi­le” konn­te man sogar beson­ders schnell wach­sen und hat mit 19,9 Pro­zent den höchs­ten Markt­an­teil der Fir­men­ge­schich­te erreicht.

Marktanteile Server

Bei den Ser­vern hält AMD mitt­ler­wei­le laut den Daten von Mer­cu­ry Rese­arch einen Anteil von 5,8 Pro­zent, was einer Stei­ge­rung von 2,4 Pro­zent­punk­ten gegen­über dem Vor­jahr ent­spricht. Nach eige­nen Anga­ben hat man aber bei den Stück­zah­len bereits die anvi­sier­ten 10% Markt­an­teil erreicht. 

We pas­sed a signi­fi­cant mile­stone in the quar­ter, as we achie­ved our dou­ble-digit ser­ver pro­ces­sor unit share goal, based on broad adop­ti­on across cloud, enter­pri­se and HPC customers.”

Quel­le: AMD Ear­nings Call Q2 2020

Die Dis­kre­panz erklärt sich aber in einer etwas ande­ren Zähl­wei­se, da sich AMD dabei auf die Daten des ande­ren gro­ßen Markt­for­schungs­un­ter­neh­mens Inter­na­tio­nal Data Cor­po­ra­ti­on (IDC) bezieht und nur den Bereich der 1- und ‑Sockel Ser­ver betrachtet.

Mer­cu­ry Rese­arch cap­tures all x86 ser­ver class pro­ces­sors in their ser­ver unit esti­ma­te, regard­less of device (ser­ver, net­work or sto­rage), whe­re­as the esti­ma­ted 1P [sin­gle-socket] and 2P [two-socket] TAM [Total Address­able Mar­ket] pro­vi­ded by IDC only inclu­des tra­di­tio­nal ser­vers.  We used IDC’s ser­ver fore­cast of the 1P and 2P ser­ver TAM of rough­ly 5M units to com­pu­te our ser­ver mar­ket share esti­ma­tes. We belie­ve that in Q4 2018 we achie­ved ~5% unit share of the 1P and 2P ser­ver mar­ket addres­sed by our EPYC pro­ces­sors (as defi­ned by IDC).” 

Quel­le: AMD

Marktanteile Mobile

Bei den Note­books hat sich AMDs Markt­an­teil inner­halb eines Jah­res von 14,1 Pro­zent auf 19,9 Pro­zent gestei­gert, einen höhe­ren Markt­an­teil in die­sem Seg­ment konn­te AMD noch nicht vor­wei­sen. Dabei gibt es aktu­ell sogar Berich­te, dass AMD gar nicht so viel Mobi­le-Pro­zes­so­ren lie­fern kann, dass die Nach­fra­ge befrie­digt wird.

Marktanteile Desktop

Der Anteil von AMD liegt hier bei 19,2 Pro­zent, laut Mer­cu­ry Rese­arch eine Ver­bes­se­rung von 2,1 Pro­zent­punk­ten im Ver­gleich zum Vor­jahr und der höchs­te Anteil seit dem ers­ten Quar­tal 2014.

 

 

Quel­le: AMD Reaches Hig­hest Over­all x86 Chip Mar­ket Share Sin­ce 2013 (Tom’s Hardware)