AMD-Quartalszahlen Q3/2020 mit Umsatzrekord von 2,8 Milliarden US-Dollar

Etwas über­ra­schend hat AMD — wohl im Zuge der Xilinx-Über­nah­me — die Geschäfts­zah­len des drit­ten Quar­tals 2020 bereits vor Bör­sen­schluss bekannt­ge­ge­ben und konn­te einen Rekord­um­satz von 2,801 Mil­li­ar­den US-Dol­lar ver­mel­den, der sogar deut­lich über den höchs­ten Ana­lys­ten-Erwar­tun­gen von 2,6 Mil­li­ar­den US-Dol­lar lag.

Im drit­ten Quar­tal 2020 hat AMD einen Umsatz von 2,801 Mil­li­ar­den US-Dol­lar erzielt und dabei einen Net­to­ge­winn von 390 Mil­lio­nen US-Dol­lar erwirt­schaf­tet. Der Gewinn pro Aktie liegt bei 32 Cent. Für das rest­li­che Jahr erwar­tet AMD im Gegen­satz zu Intel ein wei­ter wach­sen­des Geschäft und hob die Umsatz­stei­ge­rung im Ver­hält­nis zum Vor­jahr erneut deut­lich auf 42 Pro­zent an — bis­lang ging man am Ende des ers­ten Quar­tals von 20 bis 30 Pro­zent aus und hob die­se Erwar­tung im Rah­men der Zah­len des zwei­ten Quar­tals auf 32 Pro­zent an.

 

Gegen­über dem Vor­jah­res­quar­tal stieg der Umsatz um 56 Pro­zent, im Ver­gleich zum vor­her­ge­hen­den Quar­tal betrug der Anstieg 45 Pro­zent. Die Brut­to­mar­ge lag bei 44 Prozent.

AMD Quar­tals­zah­len Umsatz in Mrd. US-$ Ver­än­de­rung zum Vorjahr Net­to­ge­winn in Mio. US-$ Ver­än­de­rung zum Vor­jahr in Mio. US-$
Quar­tal 3 2020 2,801 + 56 % 390 + 270
Quar­tal 2 2020 1,93 + 26 % 157 + 122
Quar­tal 1 2020 1,79 + 8 % 162 + 146
Quar­tal 4 2019 2,13 + 50 % 170 + 132
Quar­tal 3 2019 1,80 + 9 % 120  + 28
Quar­tal 2 2019 1,53 - 13 % 35 - 81
Quar­tal 1 2019 1,27 - 23 % 16 - 65
Quar­tal 4 2018 1,42 + 6 % 38 + 57
Quar­tal 3 2018 1,65 + 4 % 102 + 41
Quar­tal 2 2018 1,76 + 55 % 116 + 154
Quar­tal 1 2018 1,65 + 40 % 81 + 114
Quar­tal 4 2017 1,34 + 34 % 61 + 112
Gesamt­jahr 2019 6,73 + 4 % 383 + 46
Gesamt­jahr 2018 6,48 + 23 % 337 + 370
Gesamt­jahr 2017 5,253 + 21,6 % - 33 + 465
alle Zah­len nach ALC606-Standard

Our busi­ness acce­le­ra­ted in the third quar­ter as strong demand for our PC, gaming and data cen­ter pro­ducts dro­ve record quar­ter­ly reve­nue,” said Dr. Lisa Su, AMD pre­si­dent and CEO. “We repor­ted our fourth strai­ght quar­ter with grea­ter than 25 per­cent year-over-year reve­nue growth, high­ligh­t­ing our signi­fi­cant cus­to­mer momen­tum. We are well posi­tio­ned to con­ti­nue deli­vering best-in-class growth as we fur­ther extend our lea­ders­hip pro­duct port­fo­lio with the laun­ches of our next genera­ti­on Ryzen, Rade­on and EPYC processors.”

Für das vier­te Quar­tal 2020 erwar­tet AMD einen Umsatz von 3,0 Mil­li­ar­den US-Dol­lar (+/- 100 Mil­lio­nen), was 41 Pro­zent über den Umsät­zen des Vor­jah­res­zeit­raums lie­gen wür­de. Alle wei­te­ren Kenn­zah­len fin­det Ihr in der AMD Pres­se­mit­tei­lung.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen