AMD-Quartalszahlen Q4/2019

Im vier­ten Quar­tal 2019 hat AMD einen Umsatz von 2,13 Mil­li­ar­den US-Dol­lar erzielt und dabei einen Net­to­ge­winn von 170 Mil­lio­nen US-Dol­lar erwirt­schaf­tet. Damit lag man im Rah­men der Erwar­tun­gen von 2,1 Mil­li­ar­den, die man zu den Zah­len des drit­ten Quar­tals 2019 in Aus­sicht gestellt hat­te. Mit die­sem Ergeb­nis hat AMD unter ande­rem den höchs­ten Umsatz inner­halb eines Quar­tals in der Fir­men­ge­schich­te erzielt.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Gleich­zei­tig konn­te man im ach­ten Quar­tal in Fol­ge einen Gewinn aus­wei­sen, was AMD in den letz­ten 30 Jah­ren zuvor kein ein­zi­ges Mal gelang. 

Umsät­ze und Net­to­ge­winn AMD von 1994 bis 2019

Gegen­über dem Vor­jah­res­quar­tal stieg der Umsatz um 50 Pro­zent, im Ver­gleich zum vor­her­ge­hen­den Quar­tal betrug der Anstieg 18 Pro­zent. Die Brut­to­mar­ge lag bei 43 Pro­zent, laut AMD der höchs­te Stand seit dem Jahr 2012.  

AMD Quar­tals­zah­len Umsatz in Mrd. US-$ Ver­än­de­rung zum Vor­jahr Net­to­ge­winn in Mio. US-$ Ver­än­de­rung zum Vor­jahr in Mio. US-$
Quar­tal 4 2019 2,13 + 50 % 170 + 132
Quar­tal 3 2019 1,80 + 9 % 120  + 28
Quar­tal 2 2019 1,53 - 13 % 35 - 81
Quar­tal 1 2019 1,27 - 23 % 16 - 65
Quar­tal 4 2018 1,42 + 6 % 38 + 57
Quar­tal 3 2018 1,65 + 4 % 102 + 41
Quar­tal 2 2018 1,76 + 55 % 116 + 154
Quar­tal 1 2018 1,65 + 40 % 81 + 114
Quar­tal 4 2017 1,34 + 34 % 61 + 112
Gesamt­jahr 2019 6,73 + 4 % 383 + 46
Gesamt­jahr 2018 6,48 + 23 % 337 + 370
Gesamt­jahr 2017 5,253 + 21,6 % - 33 + 465
alle Zah­len nach ALC606-Stan­dard

2019 mar­ked a signi­fi­cant mile­stone in our mul­ti-year jour­ney as we suc­cess­ful­ly laun­ched and ram­ped the stron­gest pro­duct port­fo­lio in our 50-year histo­ry,” said Dr. Lisa Su, AMD pre­si­dent and CEO. “We deli­ve­r­ed signi­fi­cant mar­gin expan­si­on and incre­a­sed pro­fi­ta­bi­li­ty as we gai­ned mar­ket share with our Ryzen and EPYC pro­ces­sors. Our focu­sed exe­cu­ti­on and the invest­ments we made in our high-per­for­mance com­pu­ting road­maps posi­ti­on us well for con­ti­nued growth in 2020 and bey­ond.”

Für das ers­te Quar­tal 2020 erwar­tet AMD einen Umsatz von 1,8 Mil­li­ar­den US-Dol­lar, was 42% Pro­zent über den Umsät­zen des Vor­jah­res­zeit­raums lie­gen wür­de. Gegen­über dem vier­ten Quar­tal 2019 bedeu­tet dies einen sai­so­nal begrün­de­ten Rück­gang um 15 Pro­zent. 

Für das gesam­te Jahr 2020 erwar­tet AMD einen Gesamt­um­satz von 8,61 bis 8,75 Mil­li­ar­den US-Dol­lar, was einer Stei­ge­rung von 28 bzw. 30 Pro­zent im Ver­gleich zum Vor­jahr ent­spre­chen wür­de.