Mindfactory-CPU-Verkäufe für Oktober zeigen Intel vor Zen 3 noch etwas im Aufwind

Die Okto­ber-Zah­len der Mind­fac­to­ry-CPU-Ver­käu­fe wur­den von Red­dit-User u/ingebor ver­öf­fent­licht. Dem­nach fällt AMD auf einen Ver­kaufs­an­teil von 80 Pro­zent zurück — den schlech­tes­ten Wert seit Okto­ber 2019. Ent­spre­chend konn­te Intel mit 20 Pro­zent sei­nen Anteil aus­ge­hend vom Tief­stand von 9 Pro­zent (April 2020) mitt­ler­wei­le mehr als verdoppeln.

AMD keeps the lead even without Zen 3 @ mindfactory.de Octo­ber 2020 from r/AMD_Stock

Auch beim Anteil vom Umsatz fällt AMD auf 76 Pro­zent zurück — liegt aber noch über den 73 Pro­zent des Okto­bers 2019. Dafür lagen die Gesamt­um­sät­ze in die­sem Okto­ber auch um etwas mehr als 10 Pro­zent über dem Okto­ber des Vorjahres

Der durch­schnitt­li­chen AMD-Ver­kaufs­preis liegt jetzt im Schnitt bei 218,03 Euro — ein leich­tes Minus von 3,5 Pro­zent. Der ASP der Intel-Pro­zes­so­ren gab im glei­chen Zeit­raum aller­dings um 7 Pro­zent nach und liegt aktu­ell bei 274,16 Euro.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen