Ryzen 5 5600X und 7 5800X mit zwei CCDs in Umlauf

Wer unse짯ren Tech짯nik짯ar짯ti짯kel zum The짯ma Zen 3 auf짯merk짯sam gele짯sen hat, der wei횩: Ryzen-5000-Pro짯zes짯so짯ren mit 6 und 8 Ker짯nen besit짯zen ein Com짯pu짯te-Die, jene mit 12 und 16 Ker짯nen besit짯zen zwei davon; nor짯ma짯ler짯wei짯se. Nun sind jedoch offen짯bar zahl짯rei짯che Ryzen 5600X und 5800X in frei짯er Wild짯bahn auf짯ge짯taucht, die zwei Com짯pu짯te-Dies besit짯zen. Nat체r짯lich sind nicht bei짯de aktiv, es ist also nicht so, dass ein Teil der Ker짯ne in CCD 1 arbei짯ten und ein Teil in CCD 2. Das w체r짯de ja das Haupt짯fea짯ture des Ryzen 5000 unter짯mi짯nie짯ren, dass alle Ker짯ne eines 8멚ern-Dies latenz짯arm in einem gemein짯sa짯men CCX mit짯ein짯an짯der kom짯mu짯ni짯zie짯ren. Nein, bei die짯sen Pro짯zes짯so짯ren ist neben dem Platz f체r CCD 1 auch der f체r CCD 2 best체ckt, der bei den Sechs- und Acht-Kern-Vari짯an짯ten nor짯ma짯ler짯wei짯se frei bleibt. Daf체r ist CCD 1 deaktiviert.

Daf체r kann es nur eine logi짯sche Erkl채짯rung geben: es han짯delt sich dabei um Pro짯zes짯so짯ren, die urspr체ng짯lich mal als 5900X (12 Ker짯ne) oder 5950X (16 Ker짯ne) vor짯ge짯se짯hen waren, im Zuge der Fer짯ti짯gung aber aus irgend짯ei짯nem Grund umge짯wid짯met wur짯den. Das kann tech짯ni짯sche Ursa짯chen haben, z.B. dass sich im Test her짯aus짯ge짯stellt hat, dass einer der Ker짯ne oder ein gan짯zes CCD die Min짯dest짯vor짯aus짯set짯zun짯gen nicht erf체llt, um den Pro짯zes짯sor als 5900X oder 5950X ver짯kau짯fen zu k철n짯nen. Bevor man ihn ganz weg짯schmei횩t, deak짯ti짯viert man das frag짯li짯che CCD und ver짯kauft den Pro짯zes짯sor eben als nie짯der짯wer짯ti짯ges Modell. Das ist seit Jahr짯zehn짯ten g채n짯gi짯ge Pra짯xis bei CPUs und GPUs, dass teil짯de짯fek짯te CPUs/GPUs dann teil짯de짯ak짯ti짯viert als klei짯ne짯re Model짯le ver짯kauft werden.

Die ande짯re Erkl채짯rung f체r die Teil짯de짯ak짯ti짯vie짯rung w채re wirt짯schaft짯li짯cher Natur, n채m짯lich, dass erheb짯lich mehr 5600X oder 5800X nach짯ge짯fragt wer짯den als gelie짯fert wer짯den k철n짯nen und des짯we짯gen urspr체ng짯lich als 5900X/5950X vor짯ge짯se짯he짯ne Exem짯pla짯re zu 5600X/5800X umge짯wid짯met wur짯den, um die Nach짯fra짯ge bedie짯nen zu k철n짯nen. Auch das hat짯ten wir in der Ver짯gan짯gen짯heit bereits. Man erin짯ne짯re sich nur an jene Phe짯nom II X3, deren deak짯ti짯vier짯ter Kern unter Zuhil짯fe짯nah짯me der Opti짯on Advan짯ced Clock Cali짯bra짯ti짯on wie짯der frei짯ge짯schal짯tet wer짯den konn짯te. Bei eini짯gen funk짯tio짯nier짯te das pro짯blem짯los das waren dann die짯je짯ni짯gen, die auf짯grund der Nach짯fra짯ge teil짯de짯ak짯ti짯viert wur짯den und bei ande짯ren gab es nach der Frei짯schal짯tung Sta짯bi짯li짯t채ts짯pro짯ble짯me; das waren die짯je짯ni짯gen, die aus tech짯ni짯schen Gr체n짯den teil짯de짯ak짯ti짯viert wurden.

Die Deak짯ti짯vie짯rung, um auf Nach짯fra짯ge짯spit짯zen zu reagie짯ren, ist in die짯sem Fall aber eher unwahr짯schein짯lich, schlie횩짯lich h채t짯te AMD ja die M철g짯lich짯keit, von vor짯ne her짯ein nur ein Com짯pu짯te-Die zu ver짯bau짯en und das kost짯ba짯re ande짯re Die zu spa짯ren. Und zum zwei짯ten ist die Mar짯ge bei einem 5900X/5950X wesent짯lich h철her als bei einem 5600X/5800X. Die짯se frei짯wil짯lig her짯zu짯schen짯ken statt von vor짯ne her짯ein nur ein Com짯pu짯te-Die zu ver짯bau짯en, ist unwahr짯schein짯lich, zumal auch die Ver짯f체g짯bar짯keit der 5900X/5950X der짯zeit eher mau ist. Hier muss es tech짯ni짯sche Gr체n짯de geben f체r die Deaktivierung.

횥bri짯gens hat Yuri beob짯ach짯tet, dass sich das deak짯ti짯vier짯te CCD sogar manch짯mal mel짯det. Es befin짯det sich offen짯bar im soge짯nann짯ten Deep Sleep Mode. Wom철g짯lich w채re es mit eini짯gem Auf짯wand sogar m철g짯lich, das deak짯ti짯vier짯te Com짯pu짯te-Die wie짯der frei짯zu짯schal짯ten; wie damals beim Phe짯nom II X3. Wenn es aller짯dings wirk짯lich tech짯ni짯sche Ursa짯chen hat짯te, wes짯halb das Die deak짯ti짯viert wor짯den ist, w체r짯de man sich damit h철chs짯tens Sta짯bi짯li짯t채ts짯pro짯ble짯me einhandeln.