Pentathlon 2021: Gesamtsieg für Planet 3DNow! (Update)

Heu­te Nacht ist der Pent­ath­lon 2021 im Dis­tri­bu­t­ed Com­pu­ting zu Ende gegan­gen, der 12. seit Bestehen. Zwei Wochen, drei inkl. Vor­lauf, des Opti­mie­rens, Tunens und Debat­tie­rens über die bes­te Stra­te­gie sind vor­bei. Dabei hat Pla­net 3DNow! zum ers­ten Mal seit 2016 wie­der die Gold­me­dail­le in der Gesamt­wer­tung geholt. Dafür Gra­tu­la­ti­on ans Team für eine tol­le Mannschaftsleistung!

Der Wett­kampf schien früh “a g’ma­de Wiesn” zu sein, wie man so schön in Bay­ern sagt. Vom Start weg domi­nier­ten wir den Mara­thon beim Pro­jekt SiDock@home. Den Stadt­lauf beim GPU-Pro­jekt Prime­grid, einem aus­ge­mach­ten NVI­DIA-Pro­jekt, konn­ten wir auf dem Trepp­chen been­den, auch wenn uns SETI.Germany dabei ganz schön ein­heiz­te und uns bei­na­he noch von Platz 3 ver­drängt hät­te. Am Ende war es die Per­for­mance einer ein­zel­nen Mit­tel­klas­se-Gra­fik­kar­te, die den Unter­schied aus­mach­te, wes­we­gen sich den Erfolg jeder ein­zel­ne ans Revers hef­ten kann. Beim Speer­wer­fen, einer hoch tak­ti­schen Dis­zi­plin, in der wir in den letz­ten Jah­ren stets Schwie­rig­kei­ten hat­ten, die Rechen­leis­tung ziel­ge­ri­che­tet zu posi­tio­nie­ren, konn­ten wir uns gar den 1. Platz holen; vor­zei­tig. Und dann noch das Quer­feld­ein, eine wei­te­re GPU-Dis­zi­plin: hier konn­ten wir unse­re weit ver­brei­te­ten Rade­on-Kar­ten in Sze­ne set­zen und uns den Sieg holen. Wenn wir uns nicht ver­tan haben, ist dies die ers­te GPU-Dis­zi­plin über­haupt, die wir jemals bei einem Pent­ath­lon für uns ent­schei­den konnten.

Grund­sätz­lich müss­te viel­leicht mal Net­flix mit einem TV-Team vor­bei­schau­en, um zu trans­por­tie­ren, wel­che Emo­tio­nen und Aktio­nen hier zwi­schen­durch immer wie­der hoch­ko­chen. Zunächst schien es ein rela­tiv ent­spann­ter – man­che befürch­te­ten sogar ein lang­wei­li­ger – Pent­ath­lon 2021 für unser Team zu wer­den, da wir in allen Dis­zi­pli­nen vor­ne mit­spie­len konn­ten und selbst in der “NVIDIA-GPU”-Disziplin Stadt­lauf bei Prime­grid nicht völlg unter­gin­gen. Dass wir das Quer­feld­ein mit unse­ren Rade­on-Kar­ten beim bevor­zug­ten Pro­jekt “Einstein@home” für uns ent­schei­den konn­ten, war irgend­wie Ehren­sa­che und den­noch ein Novum. Doch dann kam der Sprint, wo ein Mit­be­wer­ber plötz­lich Cloud-Com­pu­ting-Res­sour­cen in den Ring warf, wor­auf wir tech­nisch und ethisch nicht vor­be­rei­tet waren. Im End­ef­fekt konn­ten wir immer noch P2 errei­chen in die­ser Dis­zi­plin, doch die Dis­kus­si­on war ent­brannt, ob das Mie­ten von Clou­dres­sour­cen mit dem Spi­rit eines Wett­kampfs wie dem Pent­ath­lon ver­ein­bar ist. Die Mei­nung des Teams ist hier rela­tiv klar!

Im End­ef­fekt ist das jetzt aber (erst ein­mal) egal: das Team von Pla­net 3DNow! hat den Pent­ath­lon 2021 gewon­nen, knapp vor TeAm AnandTech, The Scot­tish Boinc Team und SETI.Germany. Auch auf den Plät­zen 5 bis 8 gab es einen span­nen­den Kampf, den am Ende LinusTechTips_Team vor [H]ard|OCP, Czech Natio­nal Team und Rechenkraft.net für sich ent­schei­den konn­te. Hier der Endstand:

Heu­te im Lau­fe des Tages wird es noch die offi­zi­el­le Sie­ger­eh­rung mit den Medail­len geben. Dann wird die­se News ein Update erfahren.

Wer gefal­len gefun­den hat an die­sem Wett­kampf, dem Team­spi­rit und den end­lo­sen Threads im Forum, der Pent­ath­lon ein­mal im Jahr ist nicht die ein­zi­ge Mög­lich­keit, das aus­zu­le­ben. Pla­net 3DNow! ist auch bei For­mu­la BOINC invol­viert, wo wir der­zeit eben­falls auf Posi­ti­on 1 ste­hen (wenn auch früh in der Sai­son), die THOR-Chal­len­ges nicht zu ver­ges­sen und vie­le ande­re Wett­kämp­fe, wo es auch hoch her geht. Und natür­lich ist nach dem Pent­ath­lon vor dem Pent­ath­lon. Hier gilt es nun wie­der in den nächs­ten 11 Mona­ten Schwach­stel­len zu fin­den und zu besei­ti­gen, damit wir im kom­men­den Jahr gestärkt in die Titel­ver­tei­dung gehen können.

Update 20.05.2021
Inzwi­schen gab es auch die fina­le Zere­mo­nie für die Medail­len­ge­win­ner. Hier die Medail­le für den Gesamt­sieg beim Pent­ath­lon 2021 für Pla­net 3DNow!

Und hier die Ein­zel­me­dail­len in der Rei­hen­fol­ge Stadt­lauf, Quer­feld­ein, Sprint, Speer­wer­fen und Marathon:

Noch ein­mal herz­li­chen Glück­wünsch ans gesam­te Team!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen