MSI K9AGM2-FIH

Artikel-Index:

Fazit

Das war er nun: Unser ers짯ter Test eines AMD 690G-basier짯ten Main짯boards. Was neh짯men wir dar짯aus mit? Nun, wie짯der ein짯mal geben wir ein Test짯sam짯ple mit gemisch짯ten Gef체h짯len zur체ck.

Auf der einen Sei짯te hat짯ten wir es mit einem inter짯es짯san짯ten Main짯board zu tun. Pas짯si짯ve K체h짯lung, gute Aus짯stat짯tung und eine gute Grund짯per짯for짯mance mit unse짯rer Stan짯dard짯gra짯fik짯kar짯te. Eigent짯lich alles da, was man von einem Main짯board erwar짯ten kann. Aber auch nur eigentlich.

In ers짯ter Linie lei짯det das MSI K9AGM2-FIH unter dem man짯gel짯haft umge짯setz짯ten BIOS von MSI. Grund짯le짯gen짯de Optio짯nen wie Span짯nun짯gen, CPU-Mul짯ti짯pli짯ka짯tor und Refe짯renz짯takt feh짯len ganz, ande짯re, wie zum Bei짯spiel die Spei짯cher짯ti짯mings, funk짯tio짯nie짯ren nicht und enden in einem Blackscreen. Teil짯wei짯se f체hlt man sich ein paar Jah짯re in die Ver짯gan짯gen짯heit zur체ck짯ver짯setzt. An die짯ser Stel짯le hat MSI drin짯gen짯den Nachholebedarf. 

Die zwei짯te Ent짯t채u짯schung betrifft in unse짯ren Augen die 3D-Leis짯tung der inte짯grier짯ten Gra짯fik짯ein짯heit Xpress 1250. Hier h채t짯ten wir uns wesent짯lich mehr erwa짯ret als nur einen Platz hin짯ter dem Last-Gene짯ra짯ti짯on-Chip X300SE. Durch die Bank schlech짯te짯re 3D-Ergeb짯nis짯se lie짯횩en uns zwar anfangs stut짯zen, nach 3 aus짯pro짯bier짯ten Trei짯bern k철n짯nen wir jedoch nicht mehr von einem Trei짯ber짯pro짯blem aus짯ge짯hen. Die ein짯zi짯ge Unbe짯kann짯te bei die짯sem The짯ma ist die Umset짯zung des Chips selbst sei짯tens MSI. Hier wird sich in den n채chs짯ten Wochen bei Ver짯gleichs짯tests zei짯gen, ob die Leis짯tung gene짯rell auf die짯sem Niveau liegt, oder ob ande짯re Main짯board짯her짯stel짯ler bes짯se짯re Arbeit abliefern.

Nach all der Kri짯tik wol짯len wir noch zwei posi짯ti짯ve Punk짯te beim getes짯te짯ten Main짯board erw채h짯nen. Zum Einen lie짯fer짯te das MSI K9AGM2-FIH gute Ergeb짯nis짯se in punc짯to Netz짯werk짯band짯brei짯te sowie Netz짯werk짯la짯tenz ab, zum Ande짯ren hat짯ten wir seit l채n짯ge짯rem wie짯der sehr gute Bewer짯tun짯gen bei der Signal짯qua짯li짯t채t des Onboard짯sounds. In die짯sen Punk짯ten hat MSI gute Arbeit geleistet.

Das fan짯den wir gut

  • pas짯si짯ve K체hlung
  • gute Netz짯werk짯band짯brei짯te und gute Netzwerklatenz
  • gute Signal짯qua짯li짯t채t des Onboardsounds

Das fan짯den wir nicht so gut

  • schlecht pro짯gram짯mier짯tes BIOS (feh짯len짯de und nicht funk짯tio짯nie짯ren짯de Optionen)
  • m채횩i짯ge 3D-Leis짯tung des inte짯grier짯ten Gra짯fik짯chips (im Ver짯gleich zur inte짯grier짯ten L철sung einer X300SE)
  • hohe Leis짯tungs짯auf짯nah짯me bei her짯un짯ter짯ge짯fah짯re짯nem PC

Zu guter letzt m철ch짯ten wir uns noch짯mals bei der Topas GBS Daten짯tech짯nik GmbH f체r die Bereit짯stel짯lung des Main짯boards bedanken.