Vorerst kein Frame Pacing für AMD-Systeme mit Dual Graphics

Vor einer Woche hat AMD mit dem Cata­lyst 13.8 Beta erst­mals einen Trei­ber ver­öf­fent­licht, wel­cher mit Hil­fe der soge­nann­ten “Frame-Pacing-Metho­de” erst­mals aktiv die Mikro­ruck­ler bekämp­fen soll, von denen prin­zip­be­dingt sämt­li­che Mul­ti-GPU-Sys­te­me betrof­fen sind. Völ­lig neu ist die­ser Ansatz jedoch nicht, schließ­lich setzt NVIDIA eine ähn­li­che Metho­dik bereits seit gerau­mer Zeit für sei­ne SLI-Tech­no­lo­gie mit Erfolg ein. Das Haupt­pro­blem bei Mul­ti-GPU-Sys­te­men ist bis­her, dass die zusam­men­ge­schal­te­ten GPUs die fer­tig berech­ne­ten Bil­der zu ungleich­mä­ßig aus­ge­ben. Wie die Mes­sun­gen von PC Per­spec­ti­ve erst­mals auf­zeig­ten, bekommt dadurch der Nut­zer häu­fig von ein­zel­nen Bil­dern nur weni­ge Bild­zei­len auf dem Moni­tor zu Gesicht. Effek­tiv trägt so ein Bild somit nicht zu einem flüs­si­gen Spiel­ge­fühl bei. Dem will AMD jetzt mit einem Mecha­nis­mus ent­ge­gen­wir­ken, der die Bild­aus­ga­be zeit­lich glät­tet. Hier­zu wer­den über einen Feed­back­me­cha­nis­mus, der in die Ren­de­ring-Pipe­line imple­men­tiert wur­de, gezielt ein­zel­ne Bil­der verzögert.

Wie ers­te Tests gezeigt haben [1, 2, 3, 4, 5], funk­tio­niert die Metho­de auch wie gewünscht. Nicht nur die Mes­sun­gen mit­tels NVI­DI­As FCAT-Sys­tem bestä­tigt dies, son­dern auch das all­ge­mei­ne Spiel­ge­fühl der Tes­ter. Aller­dings ist AMD mit die­sem ers­ten Beta-Trei­ber noch nicht am Ziel ange­kom­men, denn bis­her wird das Frame Pacing ledig­lich unter Direc­tX 10 und 11 bis zu einer Auf­lö­sung von 2560x1600 Pixel auf einem ein­zel­nen Moni­tor unter­stützt. Höhe­re Auf­lö­sun­gen, wel­che spe­zi­ell für die Mul­ti-Moni­tor-Tech­no­lo­gie Eye­fi­ni­ty benö­tigt wer­den, sowie Direc­tX 9 und 11.1 sol­len erst in einer zwei­ten Pha­se zu einem spä­te­ren Zeit­punkt nach­ge­reicht wer­den. Zur Dual Gra­phics getauf­ten Cross­Fire-Tech­no­lo­gie für Gespan­ne bestehend aus der GPU einer APU und einer dis­kre­ten GPU mach­te AMD zunächst kei­ne Aus­sa­gen, wes­halb wir dies­be­züg­lich nach­ge­hakt haben.

Besit­zer eines Dual-Gra­phics-Sys­tems konn­ten sich mitt­ler­wei­le selbst davon über­zeu­gen, dass nach der Instal­la­ti­on des Cata­lyst 13.8 Beta kei­ne ent­spre­chen­de Opti­on im Cata­lyst Con­trol Cen­ter zur Akti­vie­rung von Frame Pacing erscheint. AMD hat uns jetzt bestä­tigt, dass der Trei­ber kei­ne ent­spre­chen­de Funk­tio­na­li­tät für Dual Gra­phics beinhal­tet. Ob die­se zu einem spä­te­ren Zeit­punkt nach­ge­lie­fert wird, woll­te uns der Kon­zern nicht bestä­ti­gen. Statt­des­sen wur­den uns ledig­lich wei­te­re Updates für die Dual-Gra­phics-Tech­no­lo­gie in Aus­sicht gestellt. Genaue­re Details hier­zu oder einen Zeit­plan woll­te man uns gegen­über zum jet­zi­gen Zeit­punkt nicht nennen.

Zitat: AMD

We are working on opti­ons that will impro­ve what is alrea­dy a com­pel­ling solu­ti­on with AMD Dual Gra­phics. We are not at a point whe­re we can pro­vi­de details or time­li­nes, but as a part of AMD’s com­mit­ment to deve­lop and deli­ver the best digi­tal expe­ri­en­ces pos­si­ble through our hard­ware and soft­ware solu­ti­ons, we are always loo­king at ways to impro­ve the expe­ri­ence. This com­mit­ment is evi­dent in the recent­ly released Cata­lyst 13.8 Beta dri­ver demons­tra­ting our opti­mi­zed mul­ti-GPU experience.”

Es ist ver­ständ­lich, wenn sich AMD beim Kampf gegen Mikro­ruck­ler zunächst auf den deut­lich grö­ße­ren Kun­den­kreis an Cross­Fire-Nut­zern kon­zen­triert. Die stär­ker von­ein­an­der abwei­chen­den GPUs bei Dual-Gra­phics-Sys­te­men ver­ein­fa­chen eine Imple­men­tie­rung von Frame Pacing sicher­lich nicht. Für die Zukunft der “Dual-Graphics”-Technologie wäre es aus unse­rer Sicht jedoch ein not­wen­di­ger Schritt.

Quel­le: AMD

Links zum Thema:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen