Auch Raven-Ridge-APUs kommen als Athlons

Die gute SATA-IO-Daten짯bank war in den letz짯ten Jah짯ren Quel짯le eini짯ger Leaks. Schon Wochen vor dem Launch erschie짯nen dort die Pro짯dukt짯be짯zeich짯nun짯gen kom짯men짯der Pro짯zes짯so짯ren. Offen짯sicht짯lich ist AMD nun vor짯sich짯ti짯ger gewor짯den, aber zumin짯dest die Pro짯dukt짯klas짯se Raven Ridge ist in der Daten짯bank zu fin짯den. Neben den APUs der Seri짯en Ryzen 3, 5 und 7 wird dort auch die Bezeich짯nung Ath짯lon aufgegriffen.

In der Ver짯gan짯gen짯heit war dies eine APU mit deak짯ti짯vier짯ter Gra짯fik짯ein짯heit. Davon darf auch in die짯sem Fall aus짯ge짯gan짯gen wer짯den. Ob AMD die Raven-Ridge-Ath짯lons wei짯ter beschnei짯det wie Intel die Pen짯ti짯um-Pro짯zes짯so짯ren, um eine deut짯li짯che Unter짯schei짯dung zu den Ryzen-3-Pro짯zes짯so짯ren zu errei짯chen, w채re denk짯bar. Eben짯falls w채re m철g짯lich, dass die짯se Ryzen-Rei짯he kom짯plett durch die APUs abge짯l철st wer짯den soll. Immer짯hin han짯delt es sich bis짯lang um teil짯de짯ak짯ti짯vier짯te 8멚ern-Dies.